page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Der Mann, der nichts vergessen konnte

Der Mann, der nichts vergessen konnte

02 März 2009


Der Mann, der nichts vergessen konnte
Autor: Ralph Isau
ISBN: 3492701418

Inhalt:
Tim Labin, den man auch den "Timputer" nennt, ist ein sogenannter Savant, ein Mensch mit einzigartigen Fähigkeiten: Er hat ein phänomenales Gedächtnis und vergisst überhaupt nichts, was er liest, sieht, hört oder erlebt. Ein einziges Loch hat er in seiner Erinnerung an seine Kindheit: Er weiß nichts mehr über die Nacht, in der seine Eltern auf geheimnisvolle Art ums Leben kamen und befürchtet, er sei Schuld an ihrem Tod. Er verdient gutes Geld mit seiner Begabung, aber er hat einige Phobien und braucht ständig neue Herausforderungen.

Da erreicht ihn der Brief eines Professors aus Cambridge, der ihn für ein Forschungsprojekt über die bisher nicht entschlüsselten Beale-Papiere gewinnen möchte. Labin nimmt an. Er soll mit der attraktiven Wissenschaftlerin JJ zusamenarbeiten, die aber anscheinend noch andere Eisen im Feuer hat. je weiter Labin in die Geheimnisse der Papiere vordringt, desto mehr erhärtet sich der Verdacht, dass die Entzifferung große, politische Brisanz birgt. Geheimbünde treten auf den Plan, die Wirtschaft spielt verrückt, und Labin drängt sich langsam die Überzeugung auf, dass er nur ein kleiner Bauer im großen Schachspiel ist. und was hat seine Herkunft und Vergangenheit mit der ganzen Sache zu tun?

Die Rabenfrau meint:
Interssante Vernetzung von tatsächlicher Geschichte und Fantasie. Das Ende ist allerdings etwas vorhersehbar und kommt ziemlich plötzlich.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts