page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Kuckuckskind

Kuckuckskind

17 März 2009


Kuckuckskind
Autor: Ingrid Noll
ISBN: 3257066325

Inhalt: Anja ertappt ihren Gatten in flagranti mit einer Unbekannten auf dem heimischen Sofa, gießt "aus Versehen" heißen Tee über die beiden und zieht sich gekränkt mit einem Haufen Sudokus in ein Rattenloch von Wohnung zurück. Nach und nach öffnet sie sich wieder dem Leben und der Liebe, auch wenn sie entdecken muss, dass ihre beste Freundin wohl eine treulose Tomate ist.

Die Freundin bleibt leider auf der Strecke. Deren Baby landet bei Anja, dessen offizieller Vater im Krankenhaus. Wer nun wirklich der Vater ist (vielleicht sogar Anjas neuer Lover?) wird hier nicht verraten


Die Rabenfrau meint: Der Roman ist wesentlich weniger "gemein" als die anderen, die ich von Frau Noll gelesen habe. Auch die Heldin ist irgendwie alltäglicher und nicht so böse, mir aber auch sympatischer. Nicht besonders krimihaftig, aber schönes "Sofabuch".

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts