page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Dreikönig

Dreikönig

07 Januar 2011

Dreikönig ist hierzulande ja glücklicherweise ein Feiertag. Traditionell gibt es bei uns an diesem Tage immer ein orientalisch angehauchtes Lamm-Ragout namens "Süßes Fleisch". Eigentlich gehört tatsächlich ein Haufen Zucker hinein und keine Rosinen, sondern Backpflaumen. Mit letzteren kann man uns jagen, und der Zucker war uns dann doch zu süß, so haben wir das Rezept inzwischen an unseren Geschmack angepasst. Das hatte ich schon mal im alten Blog gepostet, ihr findet es hier: [RABENLINK]. Sohn1 erwies uns übrigens die Ehre, mit uns zu speisen. Deswegen ist der Tisch für 3 gedeckt.

Ansonsten bin ich etwas mau heute, der Wetterwechsel macht mir zu schaffen. Wir haben seit gestern Plus-Grade, es regnet, und meinem Kopf bekommt das wohl gar nicht so gut. Ich werde gleich mal eine meiner Hammer-Pillen einwerfen, bevor ich mich zur Arbeit aufmache. Ha, und morgen ist schon wieder Wochenende! So kann man es doch als arbeitende Bevölkerung aushalten, gell? Wir werden uns in Stuttgart ins nachweihnachtliche Shopping-Gewühl stürzen, und danach noch Verwandte dortselbst besuchen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!



PS: Im oberen Bild seht ihr im Hintergrund meine weiße Amaryllis. Sie steht jetzt voll in Blüte. Es ist eine gefüllte Sorte, und sie ist heute Nacht mit einem gwaltigen Plumps zu Boden gegangen, weil sie zu schwer wurde für den kleinen Topf. Zum Glück ist sie nicht abgeknickt, steht aber nun extrem windschief. Wir müssen heute noch Blumenerde kaufen und sie umtopfen. Leider hat sie diese winzigen Trauermücken im Topf, genau wie meine Christrose. Ich habe Gelbsticker in die Erde gesteckt, aber das dauert wohl, bis die Viecher alle gefangen sind.

Kommentare :

  1. Hallo liebe Ursel!

    Bei meiner wanderung im Bloggerland, habe Dich, bei Mi home sweet home entdeckt;o)...
    Und weil es mir bei Dir sehr gut gefällt, habe ich mich schnell mal eingereiht in Deine Leserschar, wobei ich gerne wieder herein schauen will!!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Ursel!
    Klingt lecker, dieses "süße Fleisch" - und könnte "mit ohne Zucker" durchaus auch in unsere Rezeptsammlung Aufnahme finden (hier müssten wir dann allerdings wieder die Backpflaumen einführen, weil das mit dem Jagen-Können bei meinem Mann eher auf Rosinen zutrifft ;o))
    Herzlichen Dank für deine lieben Neujahrs-Glückwünsche! Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls das Allerbeste fürs Neue Jahr!
    Auf bald, herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ursel,

    ein schönes Plätzchen habt ihr da!!

    Ja hier sind auch alle sehr wetterfühlig, meine Mam lag heute den ganzen Tag mit Kopfschmerzen, das kennt die sonst gar nicht!!

    Wegen der Amaryllis, wie verfährst du weiter wenn die Blüte beendet ist?? Im Topf lassen oder im Keller in Zeitungspapier übersommern??

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Der Dreikönigstag ist bei uns hier in Hessen ja kein Feiertag, deshalb wird er hier auch nicht wirklich "wahrgenommen". Finde es schön, dass Ihr sogar ein richtiges traditionelles Essen dafür habt!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts