page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Da sind wir wieder!

Da sind wir wieder!

22 Mai 2012


Die Mämstin [LINK]) wollte Bilder von der Blauen Villa. Ihr Wunsch ist mir natürlich Befehl! Also hier auf den Wunsch einer einzelnen Dame:
Hier seht ihr unseren Caravan von außen. Links ist "hinten", dort befindet sich das "Wohnzimmer", rechts ist "vorne", da ist draußen die Deichsel und drinnen unser "Schlafzimmer".

Die blau gemusterten Wolkenstores im Gelsenkircher Barock-Stil habe ich gleich zu Anfang durch leichte Vorhänge aus einem Stoff vom Schweden ersetzt. Gerne würde ich noch die Sitze beziehen, zumal Sitz und Lehne unterschiedlich gestreifte Bezugsstoffe haben.  Allerdings haben mich bisher die verschiedenen Rundungen und Ecken davon abgehalten, bestimmt ist das nicht so einfach zu realisieren, wenigstens mit meinem wenig ausgeprägten Nähtalent.

Hier sitze ich immer. Komisch, dass man sich am Tisch meistens immer denselben Platz aussucht, was? Auch daheim hat jeder von uns einen "festen" Platz. Ihr auch? Oder sitzt ihr jedes Mal woanders?
 
Da schlafe ich also. Weil es ja nur ein Wochenende ist, haben wir die Schlafsäcke mitgenommen. Im "richtigen" Urlaub gibt es dann  "richtige" Betten mit Bezug.

Und hier seht ihr unsere Küche. Wir haben einen dreiflammigen Gasherd, er und die Spüle sind im "Ruhezustand" mit Glasplatten abgedeckt. Rechts unten erkennt ihr unsere Mikrowelle. Wir hätten sie nicht ausgesucht, aber sie war nun mal drin und hat sich dann doch als recht praktisch erwiesen. Links oben befindet sich eine potthässliche Vitrine, sie ist außerdem praktisch bloß im Stand zu benutzen, weil sonst während der Fahrt das ganze Geschirr darin herum poltern und sie zerkratzen würde. Um sie wenigstens optisch zu verschönern, wird sie demnächst mit Tafelfolie beklebt. Bin gespannt, wie das funktioniert!

Bis morgen!

 


Kommentare :

  1. ...wenn ich da an unseren "Tabbert" der 80er-Jahre denke, der bestimmt damals auch schon ein paar Jahre jemand anderem gehört hat, dann ist das ja Hotelcomfort heute :o) Und stimmt, die Polster zu beziehen ist bestimmt wütendmachende Arbeit. Hell und freundlich wirken sie aber. Mir gefällt Eure "Blaue Villa" sehr gut.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist bestimmt ein Erlebnis, mit dem Gerät abzu"düsen" ;-) Ich stelle mir aber das Manövrieren gar nicht so einfach vor. Besonders auf der Autobahn! Das wär' für mich echt ein Horrortrip!
    Wenn die Möbel weiss wären, würden die blau-gestreiften Polster wunderbar dazu aussehen!

    Tja, ich hab' auch meistens einen festen Platz.Als Mutter sucht man sich wohl auch den Platz aus, von dem aus man schnell aufspringen kann. ;-) Inzwischen teilen einer meiner Söhne und ich mir einen Platz. Denn wenn er da ist, hat er gern "meinen" Platz ... aber das ist mir auch nicht mehr soooo wichtig. Obwohl man doch in gewisser Weise ein Gewohnheitstier ist. :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Na mensch sieht ja echt bequem aus! Vielleicht sollte ich doch mal mit meinem Schatz darüber nachdenken ob wir uns nicht einen zulegen. Wäre für die Kids auch recht praktisch wenn wir an den Wochenenden raus ins Grüne kommen. Na ich denke noch mal darüber nach!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts