page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Fächer

Fächer

04 Juli 2012



So langsam wird es wieder heiß und dämpfig bei uns, und ich krame meine Fächer heraus. Eigentlich sind sie immer griffbereit, sie liegen in einem bestimmten Fach im "Highboard" (so getauft wegen der "Arbeitshöhe") im Flur.


Ich besitze normalerweise deren dreie. Heute habe ich von Tante Wiki  [LINK] gelernt, dass der auf dem oberen Bild ein sogenannter "Brisee-Fächer" ist. Er besteht aus Sandelholz, das einen beim Wedeln damit außer mit Luft noch mit einem leichten Duft umfächeln soll. 

Der untere heißt "Faltfächer", und ich finde ihn wesentlich effektiver als den Holzfächer. Meiner ist mit schwarzem Stoff bespannt, und die Farbe gefällt mir schon mal, auch, dass er so unverziert daher kommt. Von dieser Art besitze ich noch einen kleineren, dessen Bespannung aus Seide und fein bemalt ist. Er passt besser in die Handtasche, ist aber momentan leider mal wieder nicht auffindbar *.

Leider geht es mir so, dass ich eines dieser Dinger im Sommer zwar oft in den Tiefen meiner Handtasche mit mir herum schleppe, wenn ich es gar nicht brauche. Ist es aber wirklich heiß, habe ich garantiert keinen dabei und muss mit irgendwelchen Broschüren oder Zeitungen wedeln...


Wenn man Frauen damit in der Öffentlichkeit sieht, so sind das meist Südländerinnen, vielleicht kennen sie es eher von daheim. Ich habe aber schon festgestellt, dass mich viele Leute etwas neidisch angucken, wenn es heiß ist und ich zum Beispiel im Bus meinen Fächer auspacke. Männer habe ich eigentlich noch nie mit so einem Teil gesehen (außer einem gewissen Herrn L. aus der Modeszene). Wie ist das mit euch? Mögt, besitzt und benutzt ihr auch Fächer? 

Ich wünsch euch was!


* Er wurde gefunden! Im Wohnwagen!

Kommentare :

  1. ja, besitzen und benutzen :)
    und ich stimme dir zu, die Faltfächer sind besser... was mich bei den Sandelholzfächern auch stört, ist das instabile Geklapper, wenn man ihn benutzt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hm...irgendwann hatte ich auch mal einen Fächer, so ähnlich wie dein Unterer. Aber wo der geblieben ist? Eigentlich eine gute Idee mal danach zu suchen! ;)

    Hab einen schönen Tag,
    Imke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursel,
    schön, du hast mich wieder daran erinnert, dass ich ebenfalls zu den stolzen Fächerbesitzerinnen zähle. Meine sind zwar nichts Besonderes, (zum Teil kitschige) Urlaubsmitbringsel aus verschiedensten Ländern, aber sie erfüllen ihren Zweck. Ich hab sie allerdings normalerweise auch nie dabei, wenn es heiß ist - vielleicht schaffe ich es ja nun :o)
    Alles Liebe, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursel,

    danke für Deinen lieben Kommentar. Ich drücke die Daumen, aber bin eigentlich sicher, dass Deine Ghislaine de Feligonde auch so aussehen wird. Die wächst einfach - ohne viel Hilfe.

    Ich wünsche Dir angenehme Temperaturen!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Das erinnert mich daran, daß ich, als ich noch kleinr war, auch einen Faltfächer bekommen habe (Mitbringsel aus Spanien mit Torero und schöner Frau drauf). Den könnte ich jetzt gut gebrauchen, aber wo ist er? Sicher bei einem der Umzüge verschwunden. Aber welch eine gute Idee. So ein Ding paßt ja gut in die Handtasche. Ich werde wohl mal einkaufen gehen müssen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts