page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Damit hat keiner gerechnet...

Damit hat keiner gerechnet...

28 Oktober 2012

Die ganze Nacht hat es bei uns geschneit. Und heute morgen sah die Welt dann weiß aus! Plötzlich haben wir Winter.  Der arme Rabenmann hat schon vor dem Frühstück unsere vermaledeite Außentreppe frei geschaufelt. Glücklicherweise geht die Heizung wieder, dem Notdienst sei Dank! Es war eine Luftblase vor der Pumpe, die diese zum Erliegen gebracht hat. Nun ist es in der Rabenbude also wieder warm, und wir können beruhigt nachher einen Winterspaziergang machen. Wir sind nämlich bei Freunden zum Kaffee geladen. 

Für heute Abend habe ich mir vorgenommen, meinen Weihnachtsordner für dieses Jahr einzurichten. Die Blätter habe ich mir schon ausgedruckt [RabenLINK]. Ich bin gespannt, wie diesmal unser Weihnachtsfest vonstatten geht. Bin nämlich ein wenig im Heiligabend-Streik, weil ich ganz gerne mal ausprobieren möchte, ob der Rabenmann und ich auch noch alleine zurecht kommen, ohne den alljährlichen Kinder-Einfall und verstärktes Geschenke-Auspacken mit anschließendem Papier-Chaos. Dafür hätte ich das Jungvolk gerne am 1. Weihnachtstag zu einem festlichen Mittagessen geladen. Ich glaube, die Jungs sind etwas geleidigt deswegen. Sie haben nämlich verkündet, sie seien vermutlich "sowieso nicht da". Hoffentlich sind sie mir nicht wirklich bös...

Und nun muss der Mann an meiner Seite die Uhren verstellen. "Glücklicherweise muss ich dafür nicht außen an einem Kirchturm hochklettern!" - also sprach er gerade. Wie war das noch? Vor oder zurück...?
 
                              
Grüße aus dem Winterwunderland

Kommentare :

  1. Zurück, lieber Rabenmann ... und Anerkennung für tapferes Schneeschieben.

    Gutes Gelingen, liebe Rabenfrau, beim Umsetzen der Heiligabend-Pläne.

    Schneefreie Grüße vom linken Niederrhein.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursel,

    Tipp , den ich bekam : die Gartenmöbel stellt man ja im Herbst auch " zurück "...so kann ich´s mir merken..bei uns blieb der schnee nicht liegen..zum Glück..
    Ja, Weihnachten...ich finde deinen Idee gut und meinst du echt sie sind deshalb böse ? Oder ihr kommt Heiligabend zu ihnen? Hab für heuer auch noch keinen Paln..

    Liebe Grüße,
    SAnne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursel,

    schön sooo viel Schnee. Hätt ich gern auch gehabt.
    Ich bin auch ganz verliebt in meinen Hirsch, er wird wohl Einzelkind bleiben, wohin mit all dem wenn der der Winter vorbei ist...

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts