page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Halloweeeeeen...

Halloweeeeeen...

31 Oktober 2012


Bild von Arthur Rackham
Aus gegebenem Anlass:

Der Gespenster-Kanon

Finster, finster, finster, finster,
nur der Glühwurm glüht im Ginster
und der Uhu ruft im Grunde,
Geisterstunde.
Schwarze Raben krächzen
und Gespenster ächzen:
ui, ui, uii.



(Melodie und Text sind mündlich überliefert. )

 Man kann diesen Kanon 4- oder 8stimmig singen, die Melodie klingt schön unheimlich. Bei Zeit-online [LINK] gibt's das MP3 zum Download (bis 15. November), wahlweise auch die Melodie zum Anhören und die Noten.

 Ich verbinde mit diesem Lied die Erinnerung an einen schönen Urlaub am Mittelmeer mit Freunden, wo wir unter Absingen dieses Liedes abends mit den Kindern immer an den Strand gezogen sind zum Lagerfeuermachen. Leute, schön war es mit euch damals!

 Wer noch ein bisschen mehr Halloween braucht, klicke auf meine Halloweenseite [RabenLINK]. Da gibt es Historisches, Überliefertes und Spukologisches zum "All Hallows Eve"...

Gruselt euch schön!


1 Kommentar :

  1. Hallo Ursel, also ich mag Halloween überhaupt nicht. Zumindest nicht den zu uns rübergeschwappten amerikanischen Teil. Gegen leuchtende Kürbisgesichter als Deko hab ich nix, aber wenn im Vorgarten Grabsteine mit Skelette dekoriert werden, dann hört es bei mir auf (gesehen beim Walken zwei Ortschaften weiter!).

    Und wer in meine Sprechanlage schreit: "Süßes! Sonst gibts Saures!" muss schon mal damit rechnen, das er hier gabelweise kaltes Sauerkraut verputzen oder bis zum nächsten Jahr dieses Gedicht aufssagen können muss:

    Spinnenfuß und Krötenbein,
    wir sind kleine Geisterlein!
    Haben leere Taschen,
    wollen was zum Naschen!
    (Quelle KIKA)

    Komisch, im letzten Jahr hat niemand mehr geklingelt.........so schwer ist das doch nicht zu merken?

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts