page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Weihnachten im Oktober

Weihnachten im Oktober

09 Oktober 2012



Meine Lieben, ich wollte euch nur mal eben daran erinnern: Auch dieses Jahr findet der Heilige Abend überraschend wieder am 24.Dezember statt. Bis dahin scheint noch eine Menge Zeit zu sein, aber damit die vorweihnachtliche Hektik uns dann nicht allzusehr überkommt, sollten wir jetzt so langsam in die Planung einsteigen. 

Am besten richtet frau sich einen Ort ein, wo alle Planungen zusammen laufen. "Christmas-Center" nennt das Frau Ewer von "Organized Christmas". Das kann - o welch Luxus! - ein ganzes Zimmer sein, ein kleiner Tisch, an dem du sonst immer deine Briefe schreibst, dein Lieblingssessel oder auch nur eine Ecke vom Küchentisch. Wichtig ist, dass du alles in Griffweite hast: deine Weihnachtszeitschriften und -bücher, deinen Weihnachtsplaner, Schreibzeug, einen Kalender, notfalls in einem Korb an der Seite. Ich muss allerdings nicht, wie Frau Ewer es anregt, gleich jetzt schon Weihnachtsstimmung aufkommen lassen mit Weihnachts-CDs oder Räuchermännchen für den entsprechenden Duft und Engelchen und/oder Sternchen sowie Kerzen auf dem Tisch, das kommt ja noch früh genug.

Gut ist es, jetzt schon mal Geschenkelisten anzulegen. Wer soll überhaupt beschenkt werden, wie sind die Wünsche unserer Lieben. Dann kann man beim Stadtbummel oder sonstigem Einkauf auch schon mal danach schauen und rennt dann nicht Mitte Dezember wie ein Huhn ohne Kopf auf der Suche nach Geschenken  durch die Läden.

Auch Anderes lässt sich durchaus jetzt schon planen und ist dann, wenn es Ernst wird, eben schon erledigt.

Links für Weihnachtsfrauen:

  • Die Raben-Weihnachtsseiten [RabenLINK] mit Ideen zum Organisieren [RabenLINK] und Kontrolljournal zum Downloaden [RabenLINK]
  • Eine einfache Weihnachts-Checkliste (englisch) für alle, die sich nicht zuviel Brimborium wünschen, hat Becky von Clean Mama [LINK]
  • So kann's auch aussehen! Holyday-Planer von Menucca (englisch) [LINK]
  • Ideen für Taschen-Planer [LINK]
  • Bei Martha Steward gibt's natürlich auch einen Planer, obwohl ich befürchte, dass das in Hektik ausartet (sie fängt erst im Dezember an) [LINK]
  • Cynthia Ewer von Organized Home hat verschiedene, sehr ausführliche  Weihnachts-Planer  in petto: [LINK] , ihre Listen gibt es auch für Pocket-Planer, allerdings ist das ein Format zum Selberbasteln eines solchen [LINK]
  • Auch die Flylady hat selbstverständlich ein Weihnachts-Kontrolljournal [LINK]


Kommentare :

  1. Liebe Ursel,

    oh, wahnsinn, habe eben kurz ( ich komm imMoment nicht sooft an den PC, von Kindern belagert..) deinen vielen Links angeguckt, danke dafür, ich wusste in keinster weise, dass es dafür Planer gibt ....Sowas hab ich nicht, ich hab auch noch kein Eckchen mit weihnachtlichem....nur ein paar geschenkideen und einmal Lebkuchen gekauft...

    Schick dir liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. WAS? Schon am 24. Dezember? Nur noch 76 Tage...............da kann ich ja..............durchschnaufen!

    Die Wünsche der Kinder haben inzwischen immer einen technischen Hintergrund. Dafür ist mein Mann zuständig.
    Wir "Alten" schenken uns schon lange nix mehr........immer diese gegenseitige Kauferei von überflüssigem ist also abgeschafft.

    Bleibt noch das Kochen für die Weihnachtstage. Am 24. sind wir eingeladen. Am 25. kommt Besuch. Am 26. wird gefastet, weil am 24. + 25. eh zu viel gefuttert wurde. Das müßte zu schaffen sein.
    Weihnachten kann also kommen!!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da brauchst du ja gar nix zu machen! Einfach bloß feiern. Das hat was!
      ;-)
      Ursel

      Löschen
  3. Liebe Ursel,

    Weihnachten, das scheint noch eine Weile zu dauern. Hier hat erst einmal die Regenzeit begonnen.

    Liebe Grüße
    und danke fürs erinnern

    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Oh, puh...da bin ich ja erleichtert! Ich dachte schon ich sei von der Rolle, weil ich nur noch für 8 Leute Geschenke brauche und 14 abgehakt habe (davon drei zweimal für xmas UND Geburtstag)...aber wenn es so überraschend wieder Weihnachten wird ist das doch gut, nicht seltsam- oder?
    xx♥nic

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhh ich freu mich schon wie Bolle auf den gesammten Advent.....und Weihnachten und Liebe und Schnee und Kamin, Glühwein, gebrannte Mandeln, Hüftgold für den Winter....ich ich ich könnte ewig Advent haben.....und nun gehts mal durch die Links, lieben Dank dafür.... es gibt auch so einen Countdownzähler *hihi* wer will schon George Clooney wenn es einen Weihnachtsmann gibt *seufz* mit Schlitten und Rentieren....ich bin da hoffnungslos romantisch, altbacken....Nachts um 2 kann es hier dann durchaus nach frischen Keksen riechen...
    Geschenke, werden immer übers ganze Jahr gekauft und dann verstaut (und meisst auch alle wiedergefunden zur rechten Zeit) so ist das schonmal kein Stress. Einzig die Pfunde die Kalorien die sich in dieser Zeit bei mir tummel bereiten mir ein paar Sorgen :D die sind sooo sesshaft.
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich! Da kriegt man schon Lust!
    Auf den Zeitschriftcovern gehts auch schon los.
    Gestern bin ich schon in die erste Weihnachtsausstellung gestolpert. Es lief keine Weihnachtsmusik, das fiel gleich auf :-)) Aber es war noch bisserl befremdlich. Ich konnt mich nicht überwinden was zu kaufen...
    Aber Du hast Recht, der frühe Vogel fängt den Wurm, oder?

    In diesem Sinne,
    Ho,Ho,Ho,
    liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts