page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Es geht los!

Es geht los!

11 November 2012


Während wir uns schon mal Gedanken darüber machen, wie unser Adventskranz aussehen soll und welche Farben wir für unsere Weihnachtsdeko verwenden wollen (vielleicht sogar schon wissen, was wir wo aufstellen werden), befassen sich einige Leute mit ganz anderen Dingen!
Wir Raben haben damit weniger am Hut, aber ich denke, auch die Mitglieder der hiesigen Narrenzünfte haben bereits heute Morgen "ihr Häs abgestaubt", wie das so schön heißt, und sich erstmalig wieder in dasselbe (Narrenkostüm) geworfen! Helau, die närrische Jahreszeit hat begonnen!



Wie gesagt, schwelgt meinereine schon eher in Weihnachtsdeko. Nicole von Ma Maison Landliv [LINK] schrieb, dass das wie ein Virus ist, der viele von uns zu dieser Jahreszeit befällt. Nora schlug in ihrem Kommentar vor, einen Club der (nicht ganz so anonymen) Dekoholiker zu gründen. Diesem Verein kann ich auf jeden Fall auch beitreten, vor allem zu Weihnachten! Ich nenne das meinen vorweihnachtlichen Dekowahn, und wie ich wohl schon mal erwähnte, hoffe ich jedes Jahr auf's neue, dass dieser mich nicht ganz so stark befällt, und dass das kreative Chaos, was der schön dekorierten Wohnung fast zwangsläufig voraus geht, etwas schwächer ausfällt.

Der Rabenmann hat mir gerade meine 4 Adventskisten (Die Christbaumdeko ist natürlich noch extra *ggg*) vom Regal gehievt, und ich werde gleich mal darin eintauchen und gucken, was ich dieses Jahr verwende. Vielleicht schaffe ich es sogar, einiges auszumustern...

Schönen Sonntag!

Kommentare :

  1. Also ich mag diesen Zirkus um die närrische Zeit überhaupt nicht. Viele mögen es- bitte gern- aber wir haben "Gott sei Dank" hier bei uns keine Narrenhochburgen. So kann man sich entspannt der Adventsdeko widmen- muss ja noch einiges gekauft werden- ich möchte in diesem Jahr die bunten Sachen aussortieren und schlichte Eleganz einziehen lassen.
    einen schönen Sonntag wünscht dir Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ursel, also mein Häs bleibt noch bis zum 6.1. in der Kiste. Bei uns beginnt die Fasnet erst am Dreikönigstag mit dem Häsabstauben. Vorher genieße ich noch die Adventszeit. Aber auch erst in zwei Wochen wird dekoriert. Nach dem Totensonntag. Da bin ich eisern.
    Die Weihnachtsdeko meiner Schwester hab ich heute bewundert. Und ne Menge neuer Ideen mitgenommen. Ma könnte auch sagen: geklaut :o)

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ursel,
    mir geht´s da genauso. Aber ich versuche gar nichts dran zu ändern. Ich meine, ist doch nur Deko. :-) Schlimmer wär´s wenn man sich jedes Jahr aufs Neue ne Küche anschafft, weil die alte Küche doch nicht mehr zum zuletzt gekauften Geschirrtuch passt, welches man doch soo schön fand und unbedingt kaufen musste.
    Ich komme bestimmt auch auf mehrere Kisten, wobei ich sagen muss, dass ich ich vieles aus den Kisten auch ausmustern könnte. Aber das ist dann wieder ein anderes Problems. Das Problem des nicht-weg-schmeißen-könnens. :-)
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursel,

    ja, ich werde den Schornstein vermissen, der Blick wird dann eintöniger. Eigentlich wollt ich schon Tanne an die Flasche machen, fand es aber noch zu früh.
    Ich wünsche dir einen ganz schönen Sonntagabend, Katrin aus dem 7ten Stock

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursel,
    es immer wieder sehr schön und so beruhigend, dass ich mich hier in bester Gesellschaft befinde :-)))) Mein Sohn nörgelt schon seit Wochen, dass ich endlich mit dem weihnachtlichen Dekorieren anfangen soll! :-) Mal sehen, ich werde wohl morgen auch mal meine zahlreichen Kisten durchsehen!!! Vielleicht kommt schon was mit nach oben, mal schauen!

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts