page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Mehr als 5 Minuten...

Mehr als 5 Minuten...

01 November 2012


Bild von Lauritz Anderson-Ring
Bild von Anderson-Ring, Lauritz (1854-1933)
"5 Minuten am dreckigen Tisch", so hieß es bei uns daheim früher, wenn man nach einer Mahlzeit noch eine Weile am Tisch sitzen blieb, ohne diesen gleich abzuräumen. Manchmal entwickeln sich in so einer Situation einfach die besten Gespräche.

 Heute sind mein Rabenmann und ich noch länger am abgegessenen Frühstückstisch sitzen geblieben (allerdings ohne Ziggi!). Bei uns ist heute Feiertag, und wir haben beschlossen, denselben ruhig anzugehen und uns einen extrem faulen Tag zu machen. Deswegen gibt es heute auch kein Foto, sondern "bloß" eins meiner Lieblingsbilder...
Gehabt euch wohl!

1 Kommentar :

  1. Hallo Ursel,

    das mach ich auch so gerne, noch sitzen bleiben, unterhalten, an einem Feiertag am liebsten noch gaaaanz lange, Wein nachschenken... Gemütlich. Mein WInzer hat das erst lernen müssen, fertig gegessen, aufgesprungen. Mittlerweile geht es schon ;)

    lg, die Kärntnerin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts