page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: PSP-Tutorial: Wie kommt der Klebestreifen aufs Foto II

PSP-Tutorial: Wie kommt der Klebestreifen aufs Foto II

29 Dezember 2012


Fotobearbeitung I:

(Erst mal auf die "einfache" Art:)



Alle Bilder öffnen, die du brauchst:
zum Vergrößern anklicken


Dein Foto auf die richtige Größe bringen (bei mir sind das meistens 450 Pixel Breite bzw. Höhe)

Das Foto kopieren.  Im Bilderrahmenbild die Hintergrundebene umwandeln, das kopierte Foto als neue Ebene einfügen. Diese unter die Ebene mit dem Bilderrahmen schieben.
Meistens muss man dann das Foto etwas herum schieben und den Bilderrahmen noch durch ziehen entsprechend vergrößern oder das Foto verkleinern. Achtung: Dabei nicht die Seitenverhältnisse des Fotos verändern! Am Ende sind deine Leute darauf sonst gaaaanz dick oder gaaaanz riesig und dünn *ggg*

2 neue Ebenen über dem Bilderrahmen einfügen.

Den Klebestreifen kopieren und auf der Ebene über dem Bilderrahmen als neue Auswahl einfügen. Auswahl aufheben und das Ganze in der Größe so verändern und eventuell drehen, dass es gut aussieht.
Die Signatur kopieren und auf der Ebene darüber einfügen als neue Auswahl. Ebenfalls anpassen. Fertig!



Fotobearbeitung II:

Nun ist das doch recht umständlich, wenigstens, wenn man es öfter machen will. Einfacher ist es dann, wenn du Klebestreifen, Rahmen und Signatur entsprechend exportiert hast. Dann verfährt man folgendermaßen:

Dein Foto öffnen, eventuell den Ausschnitt ändern, die Größe verkleinern, so wie du es in deinem Blog haben willst.
zum Vergrößern anklicken

Mit einem Bilderrahmen versiehst du es dann, indem du
 Bild/Bilderrahmen anklickst:
Anklicken zum Vergrößeren
Es öffnet sich sodann ein Pop-up-Fenster, wo du dir in dem kleinen Fenster oben links einen Bilderrahmen aussuchen kannst. Dort gibt es dann auch diesen Bilderrahmen, den du selber "gemacht" hast. Rechts unter der Vorschau noch "Rahmenleinwand" (dann kommt der Rahmen auf eine Extra-Ebene) und "Rahmen außerhalb des Bildes" (sonst siehst du im Rahmen nur einen kleinen Teil des Fotos) anklicken. Weil mein Bild senkrecht ist und der Polaroid-Rahmen irgendwie merkwürdig schmal aussieht, klicke ich dort auch noch "Rahmen nach rechts drehen" an. 

zum Vergrößern anklicken


Nun soll das Bild noch mit Klebestreifen versehen werden. Den habe ich ja als Bildstempel. Ich füge eine neue Ebene oberhalb des Rahmens ein und klicke dann auf der Tastatur ein großes I. Oben öffnet sich dann eine neue Leiste, in der ich mir einen Bildstempel aussuchen kann, den ich anwenden will. In diesem Fall meinen Klebestreifen:

zum Vergrößern anklicken




Weil sich der Klebestreifen nun auf einer neuen Ebene befindet, kann ich ihn beliebig verkleinern und herum schieben, bis es mir gefällt. Ich kann auch zwei drauf stempeln:
zum Vergrößern anklicken
Nun fehlt nur noch die Signatur. Meine finde ich unter Spezialpinsel. Auf den Pinsel bei den Werkzeugen klicken und dann im kleinen Fenster aussuchen. Am besten kommt der auch auf eine neue Ebene, weil er selten gleich an der richtigen Stelle landet.

Als JPEG abpeichern und hochladen. Fertig!
(Im ersten Teil des Tutorials erfahrt ihr, wie ihr Klebestreifen als Bildstempel, Signaturen als Spezialpinsel und Polaroid-Rahmen als Bilderrahmen abspeichert. Ihr findet es hier: [RabenLINK]

Kommentare :

  1. Liebe Ursel,

    ich freue mich ja immer an deinem wunderschönen Layout... und natürlich auch an den Klebestreifen auf den Bildern.

    Vielen Dank fürs Teilen.

    Liebe Grüße
    und noch ein paar schöne 2012er Resttage.

    Nula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ursel,

    du bist echt fit in Sachen Layout! Einfach toll!!

    Dank dir auch für deine lieben Zeilen und schau mal bei DEPOT - da habe ich die Muscarigläser gefunden! Sie wurden gerade frisch aus den Kisten ausgepackt ;O)

    Schick dir liebe Grüße und alles Gute für dich und deine Lieben für 2013!

    XOXO Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts