page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Allein zu Haus

Allein zu Haus

26 Januar 2013


Ich bin heute allein zu Haus. Mein Liebster ist mit Ex-Kollegen unterwegs. Ab und an liebe ich solche "freien Abende". Ich habe gerade fein für mich alleine gespiesen und werde mich sogleich auf die Couch begeben und mich einem vergessenen "Weihnachtsschinken" widmen, sprich: einem Buch, das ich zu Weihnachten bekommen und dann aus Versehen einfach ungelesen ins Regal geräumt hatte. Es heißt: "Die Frauen von Savanna" und ist von Beth Hoffmann. Ich habe schon damit angefangen und bin gespannt, wie es weiter geht mit der armen CeeCee, die bislang mit ihrer psychotischen Mutter zusammen lebt. Ihr Vater hat sich derweil, abgestoßen von dem wirklich sehr merkwürdigen Benehmen seiner Frau, einen Job als Handelsvertreter gesucht, der ihn die meiste Zeit von daheim fern hält. 

Schönen Sonntag!



PS: @Kerstin: Tja, bis vor einiger Zeit schliefen wir auch immer mit offenem Fenster. Der Rabenmann behauptete, sonst würde er ersticken. Und ich brauchte diverse Wolldecken. Bis wir dann irgendwann die Bettseiten tauschten und der Rabenmann den Zug vom Fenster ab kriegte. Seitdem bleibt das Fenster im Winter geschlossen und ich muss nicht mehr frieren!

Kommentare :

  1. Sind freie Abende ab und zu nicht herrlich?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag es auch gerne, wenn ich die Wohnung einmal für mich habe :) Ich kann eh am besten rumwurschteln, wenn ich allein bin :))
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag,
    Emma

    AntwortenLöschen
  3. ursel allein zu haus;-) dann wünsche ich dir einen genussvollen ichzeittag!!!
    danke für deine zeilen bei mir ;-) das pulver auf dem dessert ist matcha, das ist gemahlener grüner tee
    http://de.wikipedia.org/wiki/Matcha
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  4. ..oh, ich liebe auch diese freien Abende ;)) ...was gab es denn Feines? Du hast so nett für dich gedeckt...das kommt bei mir oft/immer zu kurz, wenn ich alleine esse - dann balancier ich irgendwas auf den Knien während ich blogs,Bücher oder Zeitschriften lese...sollte man nicht tun...ich weiß ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. als ab und zu Besucherin finde ich deine Seite sehr anregend; ich habe jetzt auch einen Putzplan z.B. Und heute hat mich gefreut, dass es bei dir auch dieses elend teure Geschirr gibt, das ich vor über 30 Jahren zur Hochzeit geschenkt bekommen habe :-) Mir ist in der Zwischenzeit aber mehr nach weißem Porzellan.
    Lieber Gruß
    reinhildemaria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts