page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Und schon wieder Montag!

Und schon wieder Montag!

04 Februar 2013


Leute, ich bin immer noch satt vom Grünkohl...


Allgemeiner Homefun:

  • aufräumen
  • staubwedeln (Ha, das hat der Rabenmann immer "vergessen")
  • Bad putzen
  • Wäsche

Zone2 (Küche)

  • Fenster putzen (Falls ihr euch wundert, dass das jeden Monat dran ist: Mein Küchenfenster befindet sich direkt hinter dem Herd. Und wir haben desterhalben keine Abzugshaube. Die Küchendünste schlagen sich immer als Fettschicht außen am Fenster nieder)
  • unter der Spüle putzen
  • Mikrowelle reinigen
  • Arbeitsfläche gründlich
  • Kühlschrank
  • Küchentür
  • Auf den Schränken putzen

Ansonsten:

diverse Termine ausmachen

Übrigens: Mein Computertisch ist schon fast aufgeräumt. Ich kann schon das Holz sehen ...


PS: @Frau Marienkäfer: Dabei schmeckt Pinkel sooooo gut! (Aber nur mit Grünkohl!)
@KATRIN und MARKUS: Eigentlich brauche ich schon gleich nach Weihnachten keinen Schnee mehr.

Kommentare :

  1. Liebe Ursel,
    jeden Montag denk ich mir wieder
    "So organisiert möchte ich auch sein."
    Hoffentlich schaff ich das irgendwann,
    aber meine Pläne halt ich irgendwie doch nie so ganz ein...
    Und jetzt hab ich auch endlich wieder dran gedacht, deinen Bloggermobber-Post zu verlinken - der ist nämlich wirklich gut und ich denke, je mehr sich so verhalten und die Mobber ignorieren, desto besser! Ich hatte sowas ja noch nie (haben halt doch eher die erfolgreicheren Blogs mit vielen Lesern... auf mich braucht ja keiner neidisch zu sein ;-) ) aber ich finde, es trifft einen doch auch immer, wenn man sieht, wer da so gemobbt wird - gerade die, die es am wenigsten verdient haben, oder?
    ICh wünsch Dir eine schöne Woche!
    Alles Liebe,
    Lisa
    (die sich jetzt mal überlegt, wie sie ihren Haushalt für diese Woche... oder zumindest heute... gestalten wird.)

    AntwortenLöschen
  2. Mit Grünkohl kann man mich echt jagen, liebe Ursel. Es gibt ja einige Gemüsesorten, die ich nicht esse, aber trotzdem zubereite. Aber bei Grünkohl streiken sowohl Nase als auch Magen, deshalb kommt der nicht ins Haus. Es war früher bei meinen Eltern immer grauslich, wenn er auf den Tisch kam, weil beide ihn sehr gern essen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts