page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Fabriziert: Eiermützen!

Fabriziert: Eiermützen!

14 April 2013


Beim heutigen Brunch kommen unsere Sonntagseier nicht einfach so auf den Tisch! O nein! Eier, die etwas auf sich halten, brauchen heutzutage unbedingt...




Habe ich gestern nach dem Motto: "shop in your cabinet" genäht. Ein T-Shirt, das ich schon lange nicht mehr mag, weil es unten am Saum so ausgeleiert war, musste dran glauben.



Nun sind unsere Frühstückseier also heute  schon mal ordentlich aufgebrezelt. Außerdem gibt es noch ein paar leckere Sachen:
  • Tramezinisandwiches
  • Köttbollar mit Preißelbeersahne (nein, nicht vom Schweden!)
  • Tomaten mit Mozarella (geht immer, gell?)
  •  2 x Schinken und Salami
  • Lachs (ist ja ein bisschen aus der Mode, aber ich mag ihn trotzdem!)
  • Käseplatte
  • Vanillequark mit Himbeeren und Amaretti (hach, da kann ich meine neuen Einmachgläser einweihen, die ich in Bremen gekauft habe!)
Nun muss ich mir noch überlegen, wo ich das alles hin stellen soll. Denn schließlich: Ein bisschen Deko muss ja auch sein! Mal sehen, ob ich das noch fotografiert kriege, bevor die Gäste einfallen...

Und abends kann ich mir dann die vielen Kalorien wieder abhotten, wir gehen nämlich zum tanzen!




PS: Liebe PAPIERFRAU! Gerade erst habe ich deine vielen Kommentare entdeckt! Du hattest Recht, sie waren alle im Spam-Ordner gelandet! Sorry!

Kommentare :

  1. Von diesem leckeren Buffet will ich aber Bilder sehen!!! Oder ich mach mich gleich auf den Weg und komm zum Resteessen!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ha! die sehen ja supergenial aus! denen wird bestimmt nicht kalt ;)

    lieben gruß, wunderschönen tag und ich freu mich auf die frühstücksbilder! ;)
    nora

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts