page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Die Walpurgisnacht ist wieder vorbei

Die Walpurgisnacht ist wieder vorbei

01 Mai 2013

Luis Ricardo Falero: The witches Sabbath
Luis Ricardo Falero (1851-1896)

So, meine Lieben! Wir haben jetzt Mai! Das muss ja mal gesagt werden, denn die ersten 4 Monate von 2013 sind schon wieder an mir vorbei gesaust, ohne dass ich es richtig mitbekommen habe.

Wenn man raus guckt, haben wir auch richtig Frühling, die Tulpen haben alle auf einmal angefangen zu blühen (es sind wieder ein paar mutiert im Garten, jetzt sieht das Tulpenbeet im Pachtgarten nicht mehr so fehlfarben aus. Ursprünglich waren alle mal in rosa und ganz dunkel-lila geplant und hatten im ersten Jahr auch tatsächlich so geblüht, im Folgejahr erschienen sie zu meinem Entsetzen plötzlich in leuchtentrot-knallgelb geflammt, allerdings nicht alle, zwischendurch blieb die eine oder andere rosa. Dieses Jahr kamen sie in einem zarten Hellgelb  und fast in dem Dunkellila wie anfangs, ein recht harter Kontrast, aber immerhin beißen sich die Farben nicht.), und die Veilchen waren schon fast verblühlt, als ich sie entdeckt hatte.

Wart ihr denn gestern Nacht schön mit dem Besen unterwegs? Ich bin brav daheim geblieben und habe den Abend mit dem armen Rabenmann vor der Glotze verbracht. Er hat sich schon wieder eine Erkältung eingefangen und ist schwer geleidet. Hoffentlich können wir morgen trotzdem in den Garten! Mal sehen, ob unser Gartentürle noch da ist. Meinen Gartenzwerg (Ja, ich besitze einen solchen! Selbstgetöpfert, und er heißt nicht Gustav!) habe ich vorsichtshalber noch im Gartenhaus gelassen, bevor er am Ende noch auf Wanderschaft geht. Bei den Walpurgis-Vandalen weiß man ja nie, was sie nächtlings so alles anstellen.

Einen ausgesprochen netten Mai-Streich sahen wir mal auf einer Wanderung in einem kleinen Dorf hier in der Umgebung: Die "Vandalen" hatten sämtliche Reklameschilder im Ort mittels Pappkartonummantelung in Eigenkreationen verwandelt. Wenn ich mich recht erinnere, war das Bushaltestellenhäuschen zum öffentlichen "Örtchen" mutiert, und das hier war normalerweise die Post...


Falls ihr noch Lust habt, so gibt es auf meiner Homepage auch eine Seite über die Walpurgisnacht und über den 1. Mai [RabenLINK].




Einen schönen 1. Mai wünsche ich euch!
Vielleicht kommt uns ja auch die Sonne besuchen!

1 Kommentar :

  1. Ich war gestern abend auf dem Hexenbesen unterwegs, und heute ziehe ich es wieder auf dem Schmetterling vor. Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    Wie ich sehe, hattet ihr gestern einen recht warmen Tag? Bei uns heroben in Franken ist es recht grau, verregnet und frisch.

    Ich wünsch Dir einen guten Start in den schönsten Monat des Jahres!

    Liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts