page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Sommer...

Sommer...

27 Juni 2013


John William Waterhouse: Boreas
Original von John William Waterhouse (1849-1917)

Eigentlich habe ich mir den Sommer doch ein Bisschen anders vorgestellt! Glücklicherweise war es heute Nacht wolkig, denn bei klarem Himmel hätte es nächtlings Höchsttemperaturen von 2°C gegeben.

HÖCHSTTEMPERATUREN!!! 
Sollen wir etwa die Winterjacken wieder heraus holen???
 

Nur mal so zur Erinnerung: SO sollte es sein:

Der Hügel

Wie wundersam ist doch ein Hügel,
der sich ans Herz der Sonne legt,
indes des Winds gehalt'ner Flügel
des Gipfels Gräser leicht bewegt.

Mit bunten Faltertanz durchwebt sich,
von wilden Bienen singt die Luft
und aus der warmen Erde hebt sich
ein süßer hingeb'ner Duft.

Christian Morgenstern 1871-1914
 Hach! Oder so:

Abseits

Es ist so still; die Heide liegt
Im warmen Mittagssonnenstrahle,
Ein rosenroter Schimmer fliegt
Um ihre alten Gräbermale;
Die Kräuter blühn; der Heideduft
Steigt in die blaue Sommerluft.

Laufkäfer hasten durch's Gesträuch
In ihren goldnen Panzerröckchen,
Die Bienen hängen Zweig um Zweig
Sich an der Edelheide Glöckchen;
Die Vögel schwirren aus dem Kraut -
Die Luft ist voller Lerchenlaut.

Ein halbverfallen' niedrig' Haus
Steht einsam hier und sennbeschienen
Der Kätner lehnt zur Tür hinaus,
Behaglich blinzelnd nach den Bienen;
Sein Junge auf dem Stein davor
Schnitzt Pfeifen sich aus Kälberrohr.

Kaum zittert durch die Mittagsruh
Ein Schlag der Dorfuhr, der entfernten
Dem Alten fällt die Wimper zu,
Er träumt von seinen Honigernten.
— Kein Klang der aufgeregten Zeit
Drang noch in diese Einsamkeit.

Theodor Storm (1817-1888)
Das Gedicht von Roman Herberth über den Sommer in Deutschland passt momentan eher. Es ist noch unter Copyright, aber hier kann man es nachlesen [LINK] ! Menno, und heute ist auch noch Siebenschläfer [LINK]...


 Macht es euch schön warm!

Kommentare :

  1. Liebe Ursel,

    endlich habe ich Semesterferien und werde heute den ganzen Nachmittag eine ausgiebige Blogrunde machen um zu gucken, was ich verpasst habe?!
    Ja der Sommer, auch hier im 7ten Stock lsst er auf sich warten.

    Liebe Grüße deine Katrin

    AntwortenLöschen
  2. es ist ja nun schon so, dass man sich glücklich schätzt, wenn es nur wolkig und kalt ist und nicht regnet, oder?
    Naja, es ist ja erst Juni.... gibt ja noch Juli und August.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts