page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Mein Schlafzimmer

Mein Schlafzimmer

20 August 2013

Tagesdecke und neue Gardinen

Wie ihr seht, habe ich mich doch zu einer Tagesdecke entschlossen, auch wenn sie das Bettenmachen umständlicher macht. Dazu gab es nun noch neue Gardinen (beides vom schwedischen Möbelhaus). Letztere sollte ich endlich mal säumen. Weißen Gardinen bekommt es einfach nicht so gut, wenn sie ständig den Fußboden fegen.

Unser Bett ist ziemlich hoch, und ich habe eine Weile gebraucht, um mich daran zu gewöhnen (Rausgefallen ist aber noch niemand!). Dafür haben wir eine Menge Stauraum darunter, es gibt jede Menge Türen und Schubladen.

Deko: Alte Fotos und Seiten aus einem Buch mit Washi-Tape

Die Wände und die Decke sind größtenteils mit "Kistenholz" (wie mein Vater meinte) verkleidet. Obwohl ich inzwischen eher zu Weiß neige, gefällt es mir doch eigentlich immer noch.

Über dem Bett habe ich gerade ein paar antike Fotos (Internet) und Seiten eines ollen Buches mit Liebesgedichten (Flohmarkt) befestigt. Mit Washi-Tape natürlich! Und, was ihr hier nicht seht: eine Lichterkette, für gemütlich. An der Decke hängt eine sogenannte "Geisterfalle"(Ihr seht die dran baumelnden Federn im oberen Bild), gegen böse Träume...

Macht es euch schön!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts