page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Und hier meldet sich wieder die Weihnachtsfrau!

Und hier meldet sich wieder die Weihnachtsfrau!

04 November 2013

Noch 4 Wochen bis zum ersten Advent! Ich versuche immer, möglichst viel vorher zu erledigen, dann kann ich nämlich in den Adventswochen eine ruhige Kugel schieben

Diese Woche ist angesagt:
  • meinen Wunschzettel abschließen und ihn meinen Lieben zukommen lassen
  • Termin für Familienfoto festlegen und ob wir uns dafür aufbrezeln sollen
  • Weihnachtliche Treffen mit Freunden andenken
  • Lichterkette für außen checken und anbringen
  • überlegen, welche Fenster "beleuchtet" werden sollen, Lichterketten und LED-Kerzen (Ich kann leider keine echten Kerzen ins Fenster stellen wegen der aufsteigenden Luft von den Heizungen. Sie flackern und tropfen immer fürchterlich!) checken. Sind genug Batterien für letztere vorhanden? Ich will auf keinen Fall alle Wohnungsfenster hell haben, sonst sieht es am Ende aus wie bei "Kevin allein zuhaus" oder  wie hier [LINK]. Ich mag es nicht so, wenn bei uns alles so übertrieben leuchtet. Ihr?
  • mein Packcenter auf Weihnachten trimmen: Die "normalen" Geschenkpapiere auslagern, Weihnachtspapier hinein geben, zusehen, dass sich Klebefilm, Bänder und Schere darin befinden.  So kann man gleich alles verpacken, was an Geschenken ins Haus kommt.
  • die ersten Katalogbestellungen aufgeben (aufschreiben, was wann bestellt wurde!)
  • An Geschenk-Fotoalben weiter arbeiten
  • Dekorationen in den verschiedenen Räumen planen (meist wird doch alles ganz anders...)
 Ansonsten bekommen wir lieben Besuch, Frau K. , wir freuen uns!

 PS: Wusstet ihr, dass Büchersendungen extra lahmarschig befördert werden? Meine Berliner Freundin hat das gerade heraus gefunden. Eine Postfrau hat es ihr gesagt. Sie werden wirklich eine Zeit lang zurück gehalten!

@BINE: Genau so ist es!

@VANI: Damit könnte ich auch gut leben. Aber hier kommen sie halt in großen Horden, nicht mal verkleidet, Gedichte gibt's nicht, bloß "Süßes-oder-Saures"-Gebrüll.

@MIRIAM: Ich drücke dir die Daumen, dass der Trick von meiner Oma bei deinen Messern auch funktioniert!



Kommentare :

  1. Liebe Ursel, meine Güte bist Du gut organisiert - das liest sich fantastisch und ich würde mir sofort ein Beispiel an Dir nehmen, wenn ich nicht wüsste, dass ich es übermorgen wieder schleifen lasse und es bei mir zum Schluß doch immer etwas hektisch wird... Ich liebe auch eher die gemütlich dezente Weihnachtsstimmungsbeleuchtung und nicht die "Schaut mal Nachbar, wir haben das Haus illuminiert"
    Ich schreib mir jetzt in den Kalender, dass ich auch so eine Liste brauche...mal sehen was passiert ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    P.S. Wieso hält die Post Bücher zurück???? Aber ich habe auch schon bemerkt, immer wenn ich mich auf ein bestelltes Buch besonders freue und mich schon gemütliche Wochenendstunden damit verbringen sehe, kommt es extra spät...aber wieso???

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so früh den Wunschzettel ... Wir denken immer erst im Dezember dran- Bißchen spät, aber man verdrängt das und Zeit ist eh nicht, sich groß Gedanken zu machen. Uns ist der Weihnachsstress und die ganze Schenkerei aber auch nicht so wichtig, geht uns eher auf den Keks ;-) Daher wirds auf zuletzt verschoben.
    Das von Dir verlinkte Bild kann ich leider nicht sehen. Aberich mag es auch nicht, wenn alles blinkt und leuchtet. Eine gezielte dezente Beleuchtung ja, aber nicht zuviel. Ist außerdem auch eine Verbrauchsfrage. Man will doch nicht unnötig Kilowattstunden verbrauchen, wir verbrauchen eh alle schon viel zu viel! Wir schalten schon immer den Strom aus, wenn wir ein Zimmer verlassen, aber dennoch verbrauchen wir immer noch zu viel ;-) Habe gerade unsere Stromrechnung gesehen - oha ...
    Aber auf Spülmaschine, Waschmaschine und Computer mag und kann man teils auch nicht verzichten. Bei den Lampen würden sich LEDs schon rentieren, auch wenn sie in der Anschaffung teurer sind ...
    Licht wird halt immer wichtiger, je älter man wird, weil die Augen leider nicht besser werden ...

    Das mit den lahmen Büchersendungen war mir schon durch eBay bekannt.

    Dann viel Spaß beim Planen und liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursel ich muss auch den Hut vor dir und deiner Organisaitn ziehen! Und du schreibst wirklich Wunschzettel?! Bei mir müsste draufstehen: BITTEBITTE keine Geschenke mehr an mich! Beschenkt junge Leute, arme Leute, arme Tiere... Ich habe alles, was ich brauche, es steht viel zu viel im Haus herum - und was ich nicht habe, könnt ihr euch auch nicht leisten... Aber irgendwie trau ich mich das (noch) nicht, weil ich mir denke, dann sind meine Lieben gekränkt, weil sie meinen , die früheren Geschenke gefielen mir nicht... Seufz. Am Schönsten an Weihnachten finde ich das gemütlich Zusammensitzen, alles andere davon ist mir eigentlich zu viel...
    Nun danke ich dir noch sehr für deine lieben Zeilen auf meinem Blog.
    Dies ist übrigens mein letzter Kommentar an dich vor meiner Blogpause. Vielleicht hast du ja Lust, bei mir in den Lostopf zu springen? (Falls du nicht auch schon von allem "zuviel" hast ;o))
    http://rostrose.blogspot.co.at/2013/11/blogpause-giveaway-herbst-katzchen.html
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    Allerliebste rostrosige Grüße und schönes Wochenende!
    Traude ♥♥♥♥


    AntwortenLöschen
  4. kreatives Deutsch: Organisaitn = Organisation

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts