page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Baum oder nicht Baum, das ist hier die Frage!

Baum oder nicht Baum, das ist hier die Frage!

05 Dezember 2013



Meine Mutter hat ja schon lange keinen Tannenbaum mehr an Weihnachten. Das konnte ich bisher überhaupt nicht verstehen. Weihnachten ohne Baum war für mich einfach nicht vorstellbar, ist er doch quasi der Höhepunkt der Weihnachtszeit. Stunden habe ich jedes Jahr damit zugebracht, ihn zu schmücken. Und niemand anders durfte Hand daran legen. 

Aber so ganz leise und gänzlich unerwartet kam mir dieser Tage auf einmal der Gedanke: Wie wäre es, wenn wir dieses Jahr mal keinen Tannenbaum hätten? Wenn nicht, wie sonst immer, das ganze Wohnzimmer damit vollgestellt wäre? Und das Gedöns mit der Schmückerei und das Abtakeln einfach ausfiele? Au weiah, das hätte ich niemals von mir gedacht!

Nun ja, das letzte Wort ist darüber natürlich noch nicht gesprochen. Der Rabenmann, ansonsten nicht gerade ein Deko-Freak, erweist sich diesbezüglich als ausgesprochen hartnäckig. ER WILL SEINEN BAUM! Am liebsten deckenhoch, wie immer halt.  Er kann es gar nicht verstehen, dass sein angetrautes Weib, sonst immer Christbaumfanatikerin plötzlich solche Gedanken hegt *seufz*

Vielleicht lässt er sich ja zu einem klitzekleinen überreden? Vorausgesetzt, wir finden einen schönen. Das ist nämlich gar nicht so einfach, ich hab schon mal geguckt. Meistens sind die kleinen Bäume unten so buschig, dass man keine Kerzen dran kriegt, und oben dann eher schütter. Ungeheuer schwierig zu schmücken!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Kommentare :

  1. Ich kann den Rabenmann gut verstehen :) Bei uns ist ein Tannenbaum ebenfalls ein Muss. Und wenn es nur ein Künstlicher ist. Die haben immerhin den Vorteil dass sie nicht nadeln ;) Dieses Jahr probieren wir es aber seit langem mal wieder mit einem Echten. Mal gucken was das noch gibt... Danke für den schönen Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Jahr habe ich einen künstlichen Baum gekauft. Nachdem wir über 20 Jahre immer einen frischen Baum hatten, ist mir jetzt die An-und Abschmückerei sowie das ständige Nadeln einfach zu viel. Die Kinder sind groß und denen ist das auch egal. Hauptsache liegt etwas Drunter :-)) Nach Weihnachten kann ich den Baum dann mit Lichterkette zusammentüdeln und gut. Allerdings ganz ohne Baum wäre mir zu wenig- ist aber Geschmackssache. Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursel, als meine Tochter mit 16 ihren ersten Freund hatte, und sie Weihnachten weitgehend mit ihm verbringen wollte... und nicht so mit der Mama. Sagte sie, "Ach Mama! Wegen mir musst Du keinen Baum in den 2. Stock tragen, aufstellen und schmücken. Auch entsorgen brauchst Du ihn nicht."
    Toll! Freu!
    Wir hatten an diesem Weihnachten keinen Baum und waren so unendlich traurig wie nie....

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ursel, natürlich Baum! Nimm halt einen kleinen zarten - keine fette Nordmanntanne - sondern sondern ein kleines Fichte/Kieferbäumchen (ich kann die einfach nicht auseinander halten) die sehen sehr zurückhaltend zart aus aber doch auch schön... Bin gespannt!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. ...wirklich interessant: ich hatte bereits alles, weihnachten mit und ohne baum, alles war zu seiner zeit vollkommen in ordnung. die letzten jahre ohne baum sind vorbei, jetzt wird dekoriert und geschmückt und muttern ist dieses jahr einfach mit dabei und freut sich...nicht nur auf die gemeinsame feier, sondern auch auf den baum :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Weihnachten ohne Baum? Für mich unvorstellbar.........................................noch jedenfalls.
    Aber ich kann das nachvollziehen. Bei meinen Eltern wars auch so. Erst die Kinder ausgezogen, an Weihnachten waren sie dann immer bei uns und dann gabs keinen Baum mehr. Meine Mutter sagte immer, ihr wäre es zu viel Aufwand. Ansichten ändern sich wohl im Laufe des Lebens.

    Allerdings hatten wir in den letzten Jahren auch einen kleineren Baum. Anfangs musste er immer riesig sein, aber eine Nummer kleiner ist genauso schön.

    Freunde haben ihren Baum immer draussen auf der Terrasse. Nur mit Lichtern und dafür die ganze Adventszeit. Auch ne Idee...............

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts