page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Bloom where you are growing!

Bloom where you are growing!

23 Februar 2014


Unser Land ist glücklich. Jedenfalls relativ. Das meint der Glücksatlas der Deutschen Post, den man hier einsehen kann [LINK expired, neuer von 2016 hier: LINK]. Insgesamt liegen wir inzwischen ganz gut im Mittelfeld in Europa. Am besten stehen die Leute in Schleswig Holstein da.


Nun ja, allein, wenn man "mal eben" schnell am Nachmittag ans Meer fahren könnte, das würde mich auch ziemlich glücklich machen. Abgesehen davon scheint es, als müsse man im Norden für den selben Lebensstandart weniger arbeiten als bei uns im Süden. 



 
Aber wie heißt es so schön? Bloom where you are growing!  Was solls? Wir sind hier vor über 30 Jahren im wilden Süden der Republik gelandet und werden hier auch bleiben. Inzwischen fühle ich mich, mit aller Sehnsucht zum Norden, hier auch sehr wohl, auch, wenn ich vermutlich niemals eine Vorliebe für das kraxeln auf irgendwelche noch so eindrucksvollen Berge entwickeln werde, sondern es mir immer lieber wäre, wenn man schon morgens sehen könnte, wer abends zu Besuch kommt...



Die Bilder vom "Platten Land" haben wir letztes Jahr im Sommer gemacht, als wir mit meiner Mutter in Wremen waren. Und die schönen Rosen wachsen leider nicht im Rabengarten, sondern auch im Norden, nämlich im Rosarium Sangerhausen. Aber ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass meine auch mal so schön werden, wenn sie groß sind!

Bloom where you are growing!


 
PS: @VANY: Darauf muss man erstmal kommen, Bügeln statt Meditieren! Obwohl, eine Leserin in der Bücherei meinte neulich, das sei doch eine meditative Tätigkeit.
@CONNY : Kann ich mir gut vorstellen!

@BINE: Denn man los! 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts