page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Au weiah...

Au weiah...

02 März 2014



#

Die Narren sind los!


Diese Herrschaften sind vor ein paar Jahren durch unsere Stadt gezogen. Auch dieses Jahr gab es natürlich wieder einen sogenannten "Narrensprung", aber diesmal waren die Raben nicht dabei, nicht einmal zum Fotos machen. 



Als unsere Jungs noch jung waren, haben wir schon immer ordentlich gefeiert. Immer mit mehreren Familien, bei irgend jemandem daheim. Mal mit, mal ohne Kinder. Ich erinnere mich an "Piraten" (Joooohoooohoooo! Und ein Fass voller Rum!), Hollywood (Wir haben einen fast echten "Film" gedreht), "In 2000 Jahren" (Die Rabenfamilie als Aliens - herrlich!), "Party auf dem Olymp" (Da kamen wir als Antike Säulenheilige), "Märchenfasching bei Alfons dem Viertel vor Zwölften auf Schloss Quetschdichnurrein" (Raum ist in der kleinsten Hütte, auch in einer Dreizimmerwohnung!), "Im Wilden Westen" (die Rabenfrau als Hop Singh, der chinesische Koch von der Ponderosa), einmal haben wir spontan eine "Spielhölle" aufgemacht (zu der seltsamerweise lauter Gauner erschienen, tztztz!), und das letzte Faschingsfest fand "Im Gelben Unterseeboot" statt. Jawoll! Schön war's! Doch die Zeiten sind vorbei, und inzwischen sind wir alle richtige Faschingsmuffel geworden.

Aber ich wünsche allen Narren und Narrelesen, Hexen, Aliens, Piraten und sonstigem Faschingsvolk noch viel Spaß beim närrischen Endspurt!



Kommentare :

  1. Liebe Ursel,
    ich war noch nie "der" Clown im Fasching. Als Kind war ich meist gute 2 Tage in Karnevalskostüm, dann war ich es leid. Später hab ich mit Freundinnen Kostüme genäht ( sogar extra dazu eine Nähmaschine gekauft) und wir sind ausgegangen. Das funktionierte da 3 Jahre und seit her ... keine Lust mehr. Privat ist sicher noch am schönsten. Allerdings schau ich mir immer gern ausgefallene Kostüme an.Hinzu kommt auch noch ... das mir zu Kalt ist in der Narrenzeit und oftmals quält man sich Tage später evtl. mit einer Grippe ;) Der wilde Westen hört sich Spannend an und die Spielhölle.
    Na, ich wünsch dir noch einen entspannten närrischen Sonntagabend.
    Helau, Alaaf und liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Mit Karneval hatten wir noch nie viel am Hut. In unserer Stadt (Braunschzweig) gibt es seit Jahren aber einen immer größer werdenden Karnevalsumzug. ;-) Man kommt manchmal nicht umhin, das Ganze anzuschauen. Besonders als meine Kinder noch Kinder waren, wollten sie dort hin. Da sagt man als Mutter schließlich nicht Nein. ;-) Aber ich persönlich mag es nicht und ich denke, man muß schon aus einer solchen Gegend kommen, wo man das von Kindesbeinen an gewöhnt ist. Wir lieben eher die stillen Töne.
    Hab' Deinen Kommentar bei LiveDeeplyNow gelesen und kam von dort gleich hierher.

    Liebe Grüße
    Sara
    (Herz und Leben)

    AntwortenLöschen
  3. na, da hast du aber eine schöne kreative narrische vergangenheit ;-)
    im norden sind wir alle totale karnevalsmuffel, was mich aber keineswegs stört ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ursel,
    ist ja wirklich irre, wie "ernst" bei euch der Karneval genommen wird - sensationelle Verkleidungen, RIIIIIIIIIIIIESIGE Narrenumzüge, extrem hoher Schauwert - aber ich kann gut nachvollziehen, dass es gerade wegen dieses großen Aufwandes irgendwann mal reicht. In unserem Teil von Österreich hat der Fasching eine eher nebensächliche Bedeutung - die Nachbarortschaft veranstaltet einen kleinen Umzug am morgigen Faschingdienstag, aber da muss ich arbeiten und kriege nichts davon mit, und im übrigen beschränkt sich das Feiern auf Kinderfeste und ein paar Lampions und Papierschlangen in diversen Lokalen... Frau Rostrose mag es schon, sich zu verkleiden (Herr Rostrose nicht so) , aber nicht unbedingt in Faschingszeiten und auch nicht unbedingt an Halloween, aber wenn es gerade zu der Jahreszeit passt und unsere Freunde sowie wir gleichermaßen Zeit haben, dann kann es schon sein, dass sich ein Verkleidungs-Fest ergibt. Eure Feste klingen jedenfalls nach viel Phantasie und Spaß und Aufwand - gern würde ich eure Bilder mal "in groß" sehen!!!
    ♥♥♥♥ Ganz herzliche Rostrosenmontagsgrüße
    von der Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts