page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Fremde Fotos, Earth-Day, Zeitumstellung

Fremde Fotos, Earth-Day, Zeitumstellung

29 März 2014

Die Rabenfrau: Fremde Fotos

Michael Jarmoluk [LINK]
Ihr wisst ja, dass es mit anderer Leute ihre Fotos auf dem Blog so eine Sache ist. Ruck-zuck ist irgend ein Anwalt mit einer Abmahnung hinter einem her. Was tut man nun, wenn man über ein Thema bloggen will, zu dem man kein eigenes Foto hat? Natürlich könnte man extra für diesen Post eins knipsen. Aber vielleicht ist gerade die Kamera kaputt, oder man findet sie gerade nicht (alles schon mal vorgekommen ), vielleicht hat man auch einfach keine Lust. Dann geht man halt im Internet gucken, ob man eins findet, dessen Urheber schon mindestens 70 Jahre die Radieschen von unten anguckt. Oder man guckt zu Pixaby [LINK].

Das ist eine Community zum Teilen von sogenannten "Public Domain Bildern". Hier findet man freie Vektorgrafiken, Cliparts und Fotos, die man gratis und ohne Quellenangabe verwenden darf. Sogar für kommerzielle Zwecke, sowohl online als auch für Druckmedien. Pixaby überprüft die Bilder, bevor sie auf der Website veröffentlicht werden, aber natürlich unterliegt die Verantwortung demjenigen, der die Bilder bei Pixaby hochgeladen hat. Er verpflichtet sich, keine Nutzungsrechte geltend zu machen (In Germania ist es anscheinend nicht erlaubt, darauf zu verzichten und ein Bild gemeinfrei zu machen).

Ob da nun vielleicht doch mal jemand etwas hoch lädt, was ihm nicht gehört, weiß ich natürlich auch nicht. Bei den Vektorgrafiken bin ich mir auch nicht sicher, ob da wirklich die Rechte bei demjenigen liegen, der sie hochgeladen hat, oder ob sie schon erloschen sind, weil der Urheber seit 70 Jahren nicht mehr unter den Lebenden weilt. Wieder einmal liegt der Schwarze Peter beim User...

Den ganzen, schönen Nachmittag habe ich heute im Garten gebuddelt. Morgen soll sich Petrus ja noch mehr Mühe geben, meint der Wettermann im Radio. Wir werden mittags grillen. Ich freue mich schon! Sohn2 und Frau geben sich auch die Ehre. Man muss das gute Wetter unbedingt ausnutzen, man weiß ja nie, wie lange es an hält. Viel wärmer brauche ich es eigentlich gar nicht!


http://www.wwf.de/earth-hour-2014/
Heute um 20:30 Uhr bis 21:30 geht an unserem Münster das Licht aus, obwohl es heute wegen einer Sportveranstaltung extra orange erstrahlt. Alles wegen der Earth Hour. Bei Caro las ich diese Woche über eine nette Aktion, die ihre Kinder dafür gestartet haben: Sie haben den Nachbarn jeweils eine Haushaltskerze mit angebundener Erklärung gebracht. Man kann bei ihr auch ein hübsches Video dazu ansehen [LINK].

Ja, und da war doch noch was heute Nacht...


Wie war das noch mit den Uhren? Vor oder zurück? Die meisten unserer Uhren stellen sich von selber um. Aber ich weiß es trotzdem: Frühling heißt auf englisch "Spring". Das heißt aber auf deutsch auch "Springen".  Und springen tut man im Allgemeinen nach v.... (Wer genaueres wissen will: [RabenLINK])

Nutzt das schöne Wetter!



die die Zeitumstellung doof findet

1 Kommentar :

  1. Seit ich einmal "Spring forward, fall back" gehört habe, habe ich endlich keine Probleme mehr, mir zu merken, wann die Zeit vor- bzw. zurückgestellt wird. Manchmal haben solche Ausdrücke ihr Gutes. Schönen Sonntag, Rikki

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts