page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Veilchentag!

Veilchentag!

18 März 2014


Ich habe gestern die ersten blühenden Veilchen gefunden! Unglaublich früh ist das dieses Jahr. Ein Sträußchen gönne ich mir immer, auch wenn sie in der Vase wirklich nicht lange halten. Früher durfte man sich, wenn man die erste Veilchenblüte heim brachte, etwas wünschen. Auf jeden Fall ist das ein Zeichen für Frühling, findet ihr nicht?

Die Kinder haben die Veilchen gepflückt,
All, all, die da
blühten am Mühlengraben.
Der Lenz ist da;
sie wollen ihn fest
In ihren kleinen Fäusten haben.


Theodor Storm


Mehr über Veilchen findet ihr auf meiner Veilchenseite [LINK]





Und die Forsythien fangen auch schon an zu blühen. Das heißt, am Wochenende werden meine Rosen geschnitten!


Hasch mich, ich bin der Frühling!



Kommentare :

  1. ...bei uns blühen in diesem Jahr sehr sehr viele Veilchen...wunderschön,
    ich habe welche ausgebuddelt für die Küchendeko, so halten sie viel länger...und wenn verblüht, kommen sie wieder zurück in den Garten...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ursel,
    ah da werd ich meine Gucker mal weiter aufreißen müssen.
    Bisweilen hab ich noch nix gesehen.
    Dein Foto schaut klasse aus so schön mit alten Büchern, Kerzchen und der Brille.
    Die Forsythien leuchten hier schon einige Tage ( die Sonne tat ihr bestes) und die Rosen ...
    ja die Rosen hab ich am vergangenen Freitag ein wenig gestutzt ( hoffe das ich es richtig gemacht hab, zitter ).Die Stunden bis zum Frühlingsbeginn sind gezählt und wie es scheint, soll es am Donnerstag richtig herrlich werden. Hoffentlich begleitet dich am Wochenende nicht noch der Regen wenn du die Rosen zurück schneidest.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts