page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Meine Handtasche

Meine Handtasche

24 April 2014


Interventur hat Jule unlängst gemacht [LINK]. Dieses Wort kennt mein Synonym-Wörterbuch nicht. Es ist, so schrieb sie aber, etwas Ähnliches wie eine Inventur bei einem selber. Und sie hat ein Gedicht über ihre Handtasche geschrieben. Und hier findet ihr nun meine Version:

Meine Handtasche


groß ist sie
und schwer
muss alles fassen:

in der vortasche
ein schlüsselbund
deren zweie, wenn ich zur arbeit muss
drei, wenn ich rad fahre.
portjuchee, und kleines geld darin.
handy
Kalender mit all seinen zetteln
ein schreiber, graviert mit meinem Namen
(gedenken an eine freundin)

aufgerüstet
bin ich
für alle gelegenheiten:
diese und jene pillen
bachblüten für einen notfall
(an die man nicht denkt, wenn dieser eintritt)
bonbons
für den husten
taschentücher
(wenn ich daran denke)
swisscard
mit messer, scherchen und so
erfrischungstücher
(eins oder zwei)
pflaster
für blasen
feuerzeug
für kerzen

auf jeden Fall
ein Buch
und manchmal auch
eine zeitung
selten ein schmink-täschchen

ich bin ihr treu
und wechsele sie nicht oft
kleinere "für schön"
machen mir Schwierigkeiten.

So, nun wisst ihr es!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts