page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Balkonpflanzen

Balkonpflanzen

22 Juni 2014


Ich habe inzwischen meine Balkonkästen sommerlich gestaltet. Es wächst in ihnen...


... jeweils zwei Lavendel (Hach! Die liebe ich einfach!)



...ein kriechender Thymian, der schon seit Jahren auf meinem Balkon überwintert hat
(Er hat seit Jahren in einem Topf auf dem Balkon überwintert und sah letztes Jahr
schon etwas herunter gekommen aus. Ich hab ihn geteilt und jeweils einen in die Kästen
gesetzt. Nun kann er sich mit mehr Erde erholen und sieht auch schon viel
besser aus!)

Dann habe ich noch in jeden Kasten ein Gras gepflanzt. Die Sorte weiß ich leider nicht, es ist "Das da".

Von unten wirken meine Kästen zugegebenermaßen etwas mickrig, vor allem gegen die dicken Geranien von Frau Nachbarin. Aber von innen gefällt mir das wiesenartige
filigrane Aussehen sehr!

Mein Lorbeerbäumchen, das ich vor ein paar Jahren beim Schweden
zum Sonderpreis ergattert hatte, ist schon fast ein Baum!

Das ist einer der Lavendel, die letzte Woche meine Tafel geschmückt haben.
Einen habe ich schon im Garten eingepflanzt, dieser hier steht noch auf meinem Tischchen. Wenn er ausgeblüht hat, darf er auch in den Garten.

Außerdem besitze ich noch einen sehr zerrauften Zitronenthymian, einen geschenkten Schnittlauch im Topf und den Rosmarin. Dieser hatte im Frühjahr so schön geblüht, aber nun ist irgendwie die Luft raus. Ich habe ihn mal ordentlich geschnitten und ein bisschen Langzeitdünger in den Topf gegeben. Vielleicht erholt er sich ja noch wieder.

Und nun muss ich mich erholen, wir haben nämlich ordentlich im Garten gearbeitet. Die Temperaturen (so um 24°C, etwas windig) und Sonne pur zwingen einen ja geradezu dazu! Pflanzen geht allerdings nicht, es ist alles furchtbar trocken. Ich habe vorhin ewig lang gegossen. Leider dürfen wir keinen Regner aufstellen und auch keinen Sickerschlauch verwenden, also alles per Hand. Für meinen Garte wäre es sehr schön, wenn jetzt ein paar Tage ergibiger Landregen nieder käme. Aber ich genieße das Wetter so, wie es ist!

Noch einen schönen Restsonntag!
(Bei uns gibt es gleich den letzten Spargel für dieses Jahr! Jam-Jam!)




PS: Danke für eure Geburri-Grüße! Selbstverständlich nehme ich die auch nachträglich  

@MONI: Mir gefällt gerade so eine halblange Frisur. Kurz hatte ich jetzt lange genug. Richtig lang mag ich für mich aber auch nicht leiden.

@114a: DM Kosmetik-Studio? Habe ich hier noch nicht gesehen. Aber es ist ja nun doch ganz gut geworden, wenn es auch erst nach Pottschnitt aussah.

@MARGRET: Hihi, "Hausstrich"! Stimmt genau!

Kommentare :

  1. Liebe Ursel,
    also ich fürchte, ich bin mit meinen Geburtstagsgrüßen gleich nooooooooch mehr verspätet dran. Aber falls du in der Zwischenzeit kein Kraut gegessen hast (so sagt man jedenfalls bei uns in Ö), dann gilt das noch... ;o)) Lavendel: Ich liebe ihn auch sooo sehr. Ein Lavendelbusch auf der Terrasse eins Toskana-Landgutes, wo wir Urflaub machten, war für mich der Auslöser, unbedingt ein eigenes Haus mit Garten (und mit einem Lavendelbusch bei der Terrasse) haben zu wollen. Hat funktioniert, und im Lavendel summt's und brummt's richtiggehend toskanisch ;o)). Friseur: Ich hatte und habe auch immer wieder Probleme, einen guten Schnitt und keinen Plusterkopf zu bekommen. Hab mir dann angewöhnt, schon im Vorfeld seeehr streng zu sagen, was ich will und was ich keineswegs will. Seither klappt's etwas besser. Klamotten: Ich würde mich seeeehr über Bilder von dir - "ohne Laufstegfigur" ;o)) - freuen! Mir ist an mir selbst aufgefallen, dass sich durch diese ganze Modespielerei auch einiges über sich selbst lernen lässt (was steht mir tatsächlich bzw. tatsächlich nicht? wie kann ich's aufpeppen? wo ist meine Schokoladeseite? etc.) - Macht Spaß!!!
    Alles Liebe, Traude (die NICHT Fußball geschaut hat am Samstag - und auch sonst nicht ;o))

    AntwortenLöschen
  2. Hoppala - mir ist noch was eingefallen, das ich dir eigentlich schreiben wollte: Du hast mich ja gefragt, ob ich jetzt noch male - dazu hab ich in meinem vorigen Posting (Teil 1) eine ausführliche Antwort gegeben. Ich weiß nicht, ob du's gelesen hast- hier ist jedenfalls der Link dazu: http://rostrose.blogspot.co.at/2014/06/gartenzeiten-sommerkleider-unterrocke.html
    LG Traude

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts