page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Ich muss zum Friseur!

Ich muss zum Friseur!

17 Juni 2014

Die Rabenfrau muss zum Friseur!


Meine Schnittlauchlocken sehen gerade einfach nur noch doof aus. OK, nicht ganz so doof wie die Frisuren, die ich da mit einem Composer ausprobiert habe.  Aber jedenfalls habe ich schon längst keine Frisur mehr, obwohl ich über die Monate immer wieder selber man daran herum geschnibbelt habe. 

Blöderweise hat meine Lieblings-Friseurin den Salon gewechselt (es war in langen Jahren die erste, bei der ich nicht hinterher gleich unter die Dusche springen musste, um die "Frisur" zu vernichten), und der Edel-Laden, in dem sie nun arbeitet, ist mir doch etwas zu teuer, wie ich der Preisliste entnommen habe. Nun werde ich morgen nach einem Tipp von meiner Kollegin mal einen anderen Salon und eine andere Friseurin ausprobieren. Hoffentlich sehe ich dann hinterher nicht so aus wie auf einem dieser Bilder oben...






Kommentare :

  1. Hallo Ursel,
    schmunzel, grins, und lol ;0) so ergeht ist mir auch oft.
    Mein erster Gedanke wenn ich aus dem Friseurladen trete : ab schnell nach Haus und Haare waschen.
    Unendlich viele hab ich schon ausprobiert und denke jedesmal ... ob die irgentwie hinterm Mond leben ?!
    Wir sollten wirklich gemeinsam zum Starfriseur Udo Walz ( kicher ). Bin froh, das ich wieder eine Kurzhaarfrisur hab und morgens ruckizucki in 5 Minuten die Haare gewaschen und gestylt hab.
    Dennoch versuche ich immer wieder aufs neue, mir die Haare ( wiiieee früüher ) wachsen zu lassen. gelingt mir natürlich nicht mehr.
    is ja klar, wenn ich alle Nase lang fast stoppelig aus dem Friseursalon trete.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. ein ewiges Thema - selbst bei mir und meinen Stoppeln!
    Grad da ist der Schnitt wichtig... ;-) Frau will ja nicht aussehen wie aus dem Altenheim *kicher*

    Gut gefällst du mir auf deinem Profilbild - warum nicht so, nur kürzer und vielleicht durchgestufter?
    Na, es wird schon gut gehen und wie auf den Bildern im Post wirst du bestimmt nicht aussehen!

    Viel Glück

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursel, ich kenne das nur allzugut! Meine Freundin - Friseurmeisterin und selbst Friseurladenbesitzerin - hat mir jahrelang die Haare gemacht (geschnitten, gefärbt, was neues ausprobiert - sogar bei mir zuhause als ich die beiden Kinder dann hatte) - war ne tolle Sache, ich konnte mich blindlings auf sie verlassen, sie wusste immer genau, was gerade zu mir passt. So, jetzt sind wir vor 1 1/2 Jahren 700 km weit weggezogen und ich war auf der Suche nach dem passenden Friseur - gar nicht so einfach!!! Ich habe mehrere ausprobiert und bin irgendwann im DM Kosmetikstudio gelandet - gutes Preis-Leistungsverhältnis, angenehme Atmosphäre und nette Leute .... letztens war ich sogar mit meiner Tochter dort und wir haben uns beide gleichzeitig die Haare schneiden lassen. Vielleicht einen Versuch wert?
    Ich drück dir die Daumen, dass du bald den Friseur deines Vertrauen findest, in dessen Händen du dich so wohl fühlst, wie bei deiner Freundin und der genau das mit deinen Haaren macht, was dir auch passt und gefällt.
    Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts