page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Nachgestellt: Die Deko von gestern

Nachgestellt: Die Deko von gestern

14 Juni 2014

Die Rabenfrau: Tischdeko

Wir hatten wieder mal unser Wohnzimmer ausgeräumt und den großen Tisch aufgestellt, den der Rabenmann mal aus den Seitenteilen unseres alten Dielenschranks gebaut hatte. Eigentlich wollte ich ja eine Reise-Deko machen mit Papierschiffchen und Co. Aber wir hatten ja kurzfristig umgestellt, und es gab Antipasti:

  • eingelegte Auberginen von Peakokk [LINK]
  • eingelegte Zucchini von Skadel [LINK]
  • eingelegte Pilze von Schaumlöffel [LINK]
  • Soleier von der Wolkenfee [LINK] (passen ja eigentlich überhaupt nicht, aber ich hatte irgendwie Lust drauf!)
  • gebratene und eingelegte Paprika aus dem Keller (wir hatten noch ein Glas stehen)
  • gefüllte Mini-Paprika vom Markt
  • einen Haufen Oliven ebenfalls vom Markt
  • Lammhackbällchen von Tim Mälzer [LINK]
  • Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet von Koelkast [LINK]
  • Etorki-Schafskäse [LINK] mit Kastanienhonig
  • Gouda mit sich selber und noch ein paar Weichkäse
  • Als Dessert Rote Grütze mit Sahne in den kleinen Weckgläsern serviert
Als Deko hatte ich noch schnell 2 Töpfchen Lavendel gekauft und mein Bauernsilber  hervor geholt.  Alles mal wieder ohne Tischtuch, was mir so rustikal ganz gut gefiel, aber auch ganz gut war, weil einem unserer Freunde gleich zu Beginn schon ein Malheur mit seiner Bierflasche passierte


 Irgendwie verlief diesmal alles in großer Hektik, deswegen habe ich keine "richtigen" Fotos vom Tisch. Aber ich hab heute Morgen für euch nochmal gedeckt:

Die Rabenfrau: Tischdeko
Die Rabenfrau: Tischdeko
Und nun wisst ihr auch, was aus den "Fröschen" von gestern geworden ist! Die Vorlage habe ich von hier [LINK].

Und nun "muss" ich zu Tisch, es gibt Reste! Yam-Yam!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts