page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: An apple a day...

An apple a day...

11 Oktober 2014


Wir hatten dieses Jahr eine außerordentlich gute Obsternte! Sogar unser Zwetschenbäumchen hatte tatsächlich genug Zwetschen für einen Zwetschenkuchen.

Das ist mein neuer Kerzenteller. Richtig zum Einsatz kommt er, glaube ich, erst im Winter. Hier habe ich ein paar Birnen aus darauf gelegt. Sie sind ziemlich schorfig und mithin nicht besonders schön, aber ich finde sie trotzdem oder gerade deswegen dekorativ!

Inzwischen hat der Rabenmann sie längst vertilgt. Er ist Birnenfan! Am liebsten isst er sie ganz reif, süß und weich. Ich mag lieber Äpfel, je grüner und saurer, desto lieber! Und ihr?

Schönes Wochenende!


1 Kommentar :

  1. Unsere Obsternte war leider sehr schlecht :( Scheinbar ist der Apfelbaum krank, denn die Äpfel faulen bereits am Baum. Ärgerlich aber leider nicht mehr zu ändern.

    Deine Birnen dagegen sehen fantastisch aus. Ein bisschen shabby chic wie es heute so schön heißt. Aber gerade das macht sie aus. Sind diese nur Deko oder werden sie auch gegessen?

    In diesem Sinne...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts