page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Mütterrente

Mütterrente

19 November 2014

Die Rabenfrau meckert über die Mütterrente
Gerade wieder in einem Kommentar in unserem Radio gehört: Die sogenannte Mütterrente sei nichts als ein ungerechtfertigtes, total unangebrachtes Wahlgeschenk, das die Rentenkasse in Nullkommanichts leeren wird. 

Nun, Letzteres will ich nicht ganz ausschließen. Aber warum müssen denn nur die "alten" Mütter davon abgehalten werden, die Rentenkasse zu leeren, und nicht die jungen Mütter, deren Kinder schon länger mehr wert sind für die spätere Rente als die unseren? Ich finde es gerecht, dass wir jetzt auch mehr dafür bekommen sollen, dass wir Kinder erzogen haben. Wenn wirklich kein Geld da sein sollte für solche "Extravaganzen", sollten eben alle Kinder gleich wenig zählen. Das wäre dann gerecht. 

Allerdings meine ich, dass  Frauen, die keine Kinder haben, im Gegensatz zu heute mehr einzahlen müssten in die Rentenversicherung als Menschen, die Kinder haben. Schließlich bezahlen ja diese im herrschenden Generationsvertrag die Rente auch für die Kinderlosen. Im Moment bekommen diese mehr, weil sie ja länger gearbeitet haben und konnten auch insgesamt mehr für ihren Lebensunterhalt aufwenden (DInKs - Double Income no Kids - nennt man solche Leute wohl in neudeutsch).Auch irgendwie ungerecht, oder?


Kommentare :

  1. Liebe Ursel,
    DinKs passiert oft unverschuldet. Was ist, wenn eine Frau, die sich Kinder gewünscht hat, keine bekommen konnte?
    Ansonsten freue ich mich für die Damen, die nun mehr im Säckel haben, denn wenn ich sehe, wie viel Kindergeld alleine für so manche Familie aufgewendet wird... da ist schon die nächste Generation dabei ohne Erwerbstätigkeit Nachwuchs zu produzieren, statt auch nur mal kurz über DinKs nachzudenken ;o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon richtig, bei manchen geschieht das ungewollt. Und danke, dass du dich mit freust.
      Ursel

      Löschen
  2. Kommt wohl auf das Gehalt an - meine Tante, ungewollt kinderlos, hat ihr Leben lang das Meiste abgezogen bekommen und bekommt nun herzlich wenig zurück in Rente. Läßt sich nicht alles über denselben Kamm scheren.
    VG ♥nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Gehalt ist auch nicht berauschend, und das meiste davon kassiert auch Papa Staat. Dann gehen noch ein paar Jahre ab, in denen ich, wie man so schön sagt, ein kleines Familienleben geleitet habe. Meine Rente wird entsprechend gering ausfallen. Aber die Rentner haben ja zuviel Geld, gell???
      Grüßle
      Ursel

      Löschen
  3. Ich schließe mich den Vorschreiberinnen an. Ich bin ungewollt kinderlos und soll jetzt noch dafür bestraft werden. Na danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, aber so werde ich dafür bestraft, dass ich Kinder bekommen habe!
      Anscheinend gibt es diesbezüglich keine Gerechtigkeit.

      Löschen
  4. Habe ich mir schon gedacht, dass wir diesbezüglich nicht alle einer Meinung sind! Es kommt halt immer darauf an, wo man steht.

    AntwortenLöschen
  5. Ach Ursel, das ist ein Thema. Gibt es zu diesem Thema überhaupt eine einzige Gerechtigkeit?
    Ich glaube es ehrlich gesagt nicht. Leider.
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ursel ...hui, strittiges Thema, auch ich kann jetzt in die Kerbe schlagen, es gibt genügend ungewollt kinderlose Frauen und Paare (Tendenz steigend) mit denen und deren Leid habe ich jeden Tag zu tun...und sie bezahlen schon heute 0,25 Prozent mehr in die Pflegeversicherung als Frauen mit Kinder. Aber natürlich darf nicht am anderen Ende bei den "alten Müttern" gespart werden. Diese ganze Renten- und Mütterdiskussion in der Politik basiert doch eher auf Gering- denn auf Wertschätzung. Ich schließe mich der Bine an: EINE Gerechtigkeit wird es nicht geben, aber vielleicht wie in einer gut funktionierenden Patchwork-Familie eine Wertschätzung des Unterschieds statt Gelichmacherei. Und das kann in Form ganz anderer Finanzierungsmodelle geschehen als wir bisher haben.
    Viel zu viel Text geworden...;)) Ich wünsche Dir einen wunderbaren Samstag, ich werde gleich flylady mäßig durch die Hütte toben, denn heute ist bei mir ja Hausfrauen-Fun ;))
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts