page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Gelesen: Der Christmas Cookie Club, von Ann Pearlman

Gelesen: Der Christmas Cookie Club, von Ann Pearlman

19 Dezember 2014


Verfasser: Ann Pearlman

Titel: Der Christmas Cookie Club

ISBN: 9783547711585

[LINK]


Handlung: Jedes Jahr treffen sie sich bei Marnie in An Habour. 12 Frauen, jeweils mit einer Sorte Plätzchen in hübschen Verpackungen für die Freundinnen und einem Päckchen für das örtliche Hospiz. Es wird gegessen, Plätzchen gefuttert, Wein getrunken, und die Freundinnen lassen das letzte Jahr Revue passieren, das Schönes und Schreckliches für die einzelnen Frauen gebracht hatte. Marnie hat sich verliebt und erwartet 2 Enkelkinder, Charlene hat auf furchtbare Art ihren Sohn verloren, 2 Freundinnen sind zerstritten und reden nicht mit einander, eine andere wurde von ihrem Mann verlassen... 12 Frauen, 12 Schicksale werden angerissen, indem Marnie, die Erzählerin und das Herz der Gruppe, darüber nachdenkt. 
  
Rabenmeinung: Klar, das Ganze ist ein bisschen geballt und schicksalhaft und sehr amerikanisch, aber mir hat das Buch trotzdem gefallen. Es macht Mut, wie die Frauen mit ihren Erlebnissen fertig werden und wie sie es schaffen, ihre Freundschaft trotz alledem zu erhalten.

Die ausführlichen Informationen über Backzutaten zereissen allerdings die Handlung ein bisschen, ich habe sie immer schnell überblättert. Dabei sind auch die Rezepte für die Plätzchen, die die Frauen mit dabei haben, zugeschnitten auf europäische Verhältnisse. Somit steht auch einem Nachbacken eigentlich nichts mehr im Wege.




PS: @PETRA: Tablesetting heißt einfach Tischdecken. Ich mache mir da immer gerne besondere Gedanken drüber, wenn wir Gäste haben und decke auch schon mal, wie hier, zur Probe. Auch wenn mein Mann eher der Meinung ist: "Nun aber weg mit der Deko, jetzt wird gegessen!"

@XENIANA: Obendrüber da schneit es haben wir erst letztes Jahr entdeckt, glaube ich. Die anderen kennen wir schon länger. Wie gesagt, wir haben inzwischen eine ganze Menge Weihnachtsfilme gesammelt. Wir schauen sie nur in der Weihnachtszeit. Und wenn wir jedes Mal alle angucken wollten, müssten wir vermutlich schon im Sommer anfangen ;-)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts