page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Gelesen: Der Ritter und die Bastardtochter (eBook) von Annika Dick

Gelesen: Der Ritter und die Bastardtochter (eBook) von Annika Dick

16 Januar 2015


Verfasser: Annika Dick

Titel: Der Ritter und die Bastardtochter

ISBN: 9783733781200    

Handlung: In letzter Minute wird Rayne vom Earl of Ravenglass vom Scheiterhaufen gerettet. Sie soll seinen Bruder heilen, der mit derselben Krankheit darnieder liegt wie vor ihm sein Vater, der auch daran gestorben ist. Rayne hat Angst, auf die Burg zurück zu kehren, auf der sie geboren ist.
  
Rabenmeinung: Es ist ein Historienschinken mit Liebe und Erotik und vielen Intrigen. Ein herrlicher Schundroman, dachte ich, und weil ich mal wieder so etwas lesen wollte, habe ich mich bei Blog dein Buch dafür beworben. Nun, ganz so schlimm war es gar nicht!

Rayne erwies sich als aufmüpfiger, als ich gedacht habe. Sie liefert dem jungen Earl schon so das eine oder andere Widerwort und ist auch nicht begeistert, als er sie auf seine Burg verschleppt. Doch zurück kann sie auch nicht, denn ihre Waldhütte ist verbrannt, und vermutlich würde sie gleich wieder auf dem Scheiterhaufen landen, wo sie ihr herrischer Halbbruder am liebsten sehen würde. So willigt sie schließlich ein, den Jungen zu behandeln.

Wie sich heraus stellt, ist Rayne die Bastardtochter des früheren Herrschers von Ravenglass, ihre Mutter wurde gleich nach Raynes Geburt mit Schimpf und Schande von der Burg gejagt. Das Gesinde der Burg ist mehrheitlich der Überzeugung, sie sei, wie ihre inzwischen verstorbene Mutter, eine Hexe, und die meisten sähen sie gerne auf einem Scheiterhaufen verbrennen.

Der junge Earl kämpft gegen den Aberglauben seiner Leute, er hält nichts vom Hexenglauben und vertraut Raynes Heilkunst, mit der sie sich wirklich einen guten Ruf erworben hat. Ich fand es etwas merkwürdig, dass „das Volk“ sie dennoch als Hexe sieht und gerne brennen sehen wollte. Viele auf der Burg haben Angst vor Rayne und sie hat es schwer, dort Fuß zu fassen.

Es sind wirklich üble Intrigen die dort gesponnen werden, und es war ganz spannend zu lesen, wie sich die Geschichte entwickelt und welche Gefahren Rayne überstehen muss, bevor sie endgültig in die starken Arme ihres Ritters sinken kann.

Natürlich ist das Ende voraussehbar, aber das erwartet man ja auch von einem Roman dieser Sorte.

Ich vermute mal, dass es noch Fortsetzungen geben wird, denn am Ende sind noch zwei unverheiratete Damen übrig, die sicher auch noch auf abenteuerliche Art und Weise unter die Haube kommen werden.

FAZIT: Ein romantischer Historienschinken für zwischendurch, etwas vorhersehbar, aber trotzdem gut zu lesen!

Ich vergebe 3 Sterne.





Vielen Dank an Blogg dein Buch und an books2read!

Website des Verlags: books2read [LINK]
Das Buch bekommt man hier: [LINK], es ist auch als E-Book und für den Kindle erhältlich.
Blogg dein Buch-Website: Blogg dein Buch [LINK]

Thank God, it's Friday!

Kommentare :

  1. Ein Buch für mich!! Danke Ursel für die Vorstellung, das werd ich mir holen. So zwischendurch liest sich sowas einfach super ;)
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi. .. gleich auf meine Wunschliste gesetzt. Hört sich nach was Leichtem für zwischendurch an das im nächsten Rollenspielsystemen Quest vermasselt werden kann :)
    Danke für den Tip :)

    Liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts