page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Selbstgemacht: Winterlich(t)

Selbstgemacht: Winterlich(t)

04 Februar 2015


Heute morgen war ich schon in aller Herrgottsfrühe bei der Manuellen Therapie. Man hofft, dass eine Lockerung der Kiefern- und Nackenmuskeln vielleicht meinen Tinnitus im Zaum halten könnte, der mich seit letzten November verstärkt plagt. Bei mir piept und brummt es seit meinem Hörsturz letztes Jahr nämlich ganz ordentlich. Besonders schlecht ertrage ich momentan kreischende Kindlein und andere schrille Geräusche. Sehr ärgerlich, denn Kindlein kann man natürlich nicht einfach abstellen. Sie kommen bei uns in der Bücherei naturgemäß ziemlich häufig vor, und die meisten sind ja auch wirklich süß! Abends bin ich dann immer ganz erschlagen. Hoffentlich gewöhne ich mich langsam daran, denn verschwinden wird das wohl nach dieser langen Zeit nicht mehr.

Alldieweil hier der Winter wieder eingezogen ist (es ist a...kalt, und allüberall liegt noch Schnee vom Wochenende), zeige ich euch mal meine neuesten Windlichter.

Anleitung:

  1. Man suche sich passende Marmeladengläser.
  2. Man gucke sich, z. B. hier bei Pinterest [LINK], wo man wirklich unglaublich hübsche Vogel-Illustrationen entdecken kann, ein passendes Bild aus. Begabtere Leute können natürlich auch selber ein Vögelchen zu Papier bringen.
  3. Sodann bearbeite man das Bild noch etwas mit einem Malprogramm (Größe und eventuell Farben und Helligkeit anpassen) , und drucke es (möglichst auf Transparentpapier) aus. 
  4. Zuschneiden und mit ganz normalem Klebestift (hat den Vorteil, dass der Kleber wasserlöslich ist und man die Manschette dann nach Lust und Laune wieder verändern kann) um die Marmeladegläser kleben.
  5. Das Gewinde der Gläser oben mit Jutegarn umwickeln, dieses mit einem Holzknopf (oder auch ohne) festbinden. Noch ein Federchen unterstecken, schon fertig!
Lasst euch erleuchten!

Kommentare :

  1. Hallo Ursel,
    die Windlichter sind echt schön geworden. Sollte mich auch mal auf die Suche nach passenden Gläsern im Haus machen. Da werd ich bestimmt welche entdecken oder ausrangieren können.
    Tinnitus ist nicht wirklich angenehm. Von Zeit zu zeit wird es bei mir auch mal mehr mal weniger. Aber meist in Stresssituationen.
    Hoffe, das es baldigst besser wird bei dir.
    Wünsche dir auf jedenfall eine tolle Februarwoche und lasse liebe Grüße da,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursel, das sieht wunderschön aus !

    Ich habe letztes Jahr etwas Ähnliches für den Herbst gemacht. Die Zeitschrift Living at Home hat auf ihrer Webseite eine hübsche Vorlage zum Ausdrucken, schau mal hier, wenn du magst:

    http://www.livingathome.de/wohnen-selbermachen/selbermachen/4218-rtkl-kreativ-saison-stimmung-mit-windlichtern

    Da findest du noch viel mehr schöne Anleitungen (deshalb erst schauen, wenn du Zeit hast ;-)

    Darf ich fragen, welches Malprogramm du benutzt? Da gibt es ja so einiges, von ganz teuer bis kostenlos. Teuer kommt für mich nicht infrage, weil ich bis auf weiteres nicht die Zeit haben werde, mich so intensiv damit zu beschäftigen, dass sich die Investition lohnt.

    Ja, jetzt ist meine Blogpause auch schon wieder rum. Heute bin ich zuhause mit Chaosbeseitigung beschäftigt. Da gibt es immer viel zu tun, und um 14 h kommt mein Sohn von der Schule und freut sich auf was Leckeres zum Essen und ein halbwegs ordentliches Zuhause. Ärmel hoch also!

    Liebe Grüße von Angelika

    Ach, ganz nett finde ich auch diese Idee:

    http://wohnidee.wunderweib.de/dekorieren/tolle-idee-windlichter-mit-romantischen-wintermotiven-a50880.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts