page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Weise Worte zum Tag der Väter!

Weise Worte zum Tag der Väter!

14 Mai 2015

Die Rabenfrau: Vatertag
via Pixabay [LINK]
Heute sind sie wieder unterwegs, auch viele Männer, die noch gar keine Kinder haben. Und trinken ihr wohlverdientes (?) Bier in großen, gröhlenden Gruppen.

Und natürlich gibt es auch die Männer, die wirklich Väter sind, diesen Tag mit ihrer Familie verbringen, sich von ihren Lieben ein kleines bisschen feiern lassen, so wie die Mütter am Muttertag. Mein Vater ist leider nicht mehr da. Ich denke an ihn, wenn ich heute abend mein Weinchen trinke. Wie er daheim in seinem Lehnsessel saß, der jetzt immer noch irgendwie seiner ist. Wenn ich dort bin, sitze ich gerne in "seinem" Sessel und fühle mich ihm nahe...

Für alle lieben Väter hier weise Worte zum Donnerstag:

Als ich 14 war, war mein Vater für mich so dumm, dass ich ihn kaum ertragen konnte.
Aber als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, wieviel der alte Mann in 7 Jahren dazu gelernt hatte.

Mark Twain (1835-1910)




PS: Mehr Info zum Vatertag auf meinen Rabenseiten hier:  [RabenLINK]

1 Kommentar :

  1. Genauso haben wir es gemacht, liebe Ursel! Also, ich meine die Variante ohne Gegröle ;-) Unser Sohn ist ja gerade 15, aber nicht ganz so kritisch mit seinem Papa wie der gute Mark Twain. Aber er hat ja auch nur noch 6 Jahre bis zur Erkenntnis!

    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts