page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Gelesen: Sommerzauber wider Willen

Gelesen: Sommerzauber wider Willen

25 August 2015

Titel: Sommerzauber wider Willen
Autor: Sarah Morgan
ISBN: 9783956491771

Inhalt: Sommerzauber wider Willen ist der zweite Band einer Trilogie über das Ferienresort Snow Crystal und über die drei Brüder O‘Neil. Nachdem man im ersten Band „Winterzauber wider Willen“ die Geschichte von Jackson und Kayla verfolgen konnte, ist nun sein Zwillingsbruder Sean an der Reihe, der eigentlich überhaupt nichts am Hut mit Snow Cristal hat.

Sean hat sich im Boston eine Existenz als orthopädischer Chirurg aufgebaut, liebt unverbindliche Beziehungen und vor allem seinen Beruf, in dem er wirklich gut ist. Als der alte Sam aber mit einem Herzanfall ins Krankenhaus eingeliefert wird, nimmt er sich frei und kommt heim, um das „Medizinerlatein zu übersetzen“. 

 Seit er sich auf der Beerdigung seines Vaters mit Sam, seinem Großvater überworfen hat, vermeidet er es möglichst, sich dort blicken zu lassen, was ihm meistentels ganz gut gelingt. Die Beziehung von Großvater und Enkel ist immer noch sehr schwierig, anscheinend verstehen die beiden sich überhaupt nicht. 

 In Snow Cristal warten seine Familie, das Resort, das trotz Einsatzes von Jackson und Kayla immer noch nicht wirklich abgesichert scheint, und nicht zuletzt die französische Köchin Elise Phillippe auf Sean. Diese hat ihre Ausbildung in Paris genossen und das Zeug zur Sterneköchin. Doch sie hat sich hier in der Provinz verkrochen, weit ab von jeglichen Gourmettempeln. Sean kann überhaupt nicht verstehen, was sie hier hält und warum sie nicht zurück in die Großstadt will. Ihr nun wieder zu begegnen, ist ihm erstmal etwas peinlich, denn er hatte im letzten Jahr einen heißen One-Night-Stand mit ihr, und er befürchtet, dass sie, wie seine vorherigen Geliebten, mehr von ihm wollen könnte, dabei will er sich keinesfalls auf eine Liebesbeziehung einlassen, sein Beruf ist ihm wichtiger. Aber  Elise sieht das offensichtlich ganz locker und betrachtet die Liebesnacht als einmalige Sache (was Sean nun auch wieder nicht ganz recht ist). Elise fühlt sich wohl in Snow Cristal und glaubt, Jackson etwas schuldig zu sein. Nun setzt sie alles daran, ihm beim Aufbau des Ferienresorts zu helfen. Ganz nebenbei hat sie die ONeils als Familie adoptiert und glaubt, dass sie ansonsten mit der Liebe abgeschlossen hat. 

Wider Erwarten lässt Sean sich breitschlagen, beim Bau zu tatkräftig zu helfen. Ihm kommen Erinnerungen  an seine Jugend im Resort, die ihm wohl doch gefallen hat. Zu Elise eine fühlt er eine unerwartete Zuneigung, die auch erwidert wird. Doch die beiden tun sich schwer mit der Liebe, wollen ihre wachsende Zuneigung nicht wahr haben und tun einiges, um sich aus dem Wege zu gehen. Dennoch fassen sie langsam Vertrauen und  können sich einander öffnen. Beide tragen Erlebnisse mit sich herum, die sie erst einmal verarbeiten müssen. Die Verarbeitung der schlimmen Erlebnisse passiert dann ziemlich plötzlich, auf einmal, und natürlich nicht ganz unerwartet, ist alles wieder gut.

Rabenmeinung: Als Leser weiß man natürlich gleich, wie alles enden wird. Trotzdem ist es unterhaltsam zu lesen, wie Sean und Elise sich nach und nach einander annähern und es natürlich auch zu der einen oder anderen heißen Sex-Szene kommt. Das wunderbare Snow Cristal trägt das seinige dazu bei, dass man sich mit dem Buch wohl fühlt. Eine leichte Sommerlektüre, klar, etwas kitschig natürlich schon. Es ist fast ein bisschen, als würde man selber Urlaub in Snow Cristal machen. Die O'Neils sind aus dem ersten Band eh schon gute alte Bekannte, man freut sich, dass es mit ihrer Geschichte weiter geht. Und man wird neugierig auf Bruder Nr. 3, dessen Geschichte vermutlich im dritten Band (avisiert für Dezember 2015) erzählt wird. Ich freue mich schon und vergebe


 
(4 Sterne)

Vielen Dank an Blogg dein Buch und an den Mira TaschenbuchVerlag!
  • Website des Verlags: Mira Taschenbuch Verlag [LINK]
  • Dort gibt es auch Links zur Online-Bestellung.
  • Website der Verfasserin: Sarah Morgan [LINK]
  • Blogg dein Buch-Website: [LINK]


Kommentare :

  1. wunderbar dass ich schon mal nicht nur in den Klappentext" sondern ins gesamte Buch durch deine Rezension hineinlesen konnte, spannend, lebendig und natürlich - ists als hättest du es selbst geschrieben lacht und man freut sich aufs Buch!!!!
    dein moin moin im Eingangstext übrigens gefällt mir auch sehr...
    herzlichst Angelface....(war länger nicht mehr hier, ein Fehler, wie ich jetzt merke..lächelt:))

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den ersten Band im Original auf meinen Kindle geladen. Die Geschichte gefällt mir, auch wenn es Winter ist in Snow Crystal. Danke für den Buchtipp.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts