page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Unermüdlich!

Unermüdlich!

13 August 2015

Während mein Garten inzwischen anscheinend (hoffentlich abgesehen von den alten Obstbäumen) den Weg allen Irdischens gegangen ist, haben sich meine Balkonpflanzen, auf die ich jeden Abend eine große Kanne Wasser ausgieße), ganz gut gehalten. Na ja, der Schnittlauch sieht doch ein bisschen mau aus, und der Lavendel, der mit uns in Dänemark war, hat ausgeblüht. Aber der Rosmarin steht noch wie eine eins!

Am besten sehen die zwei hier aus:
Die Rabenfrau: Strauchbasilikum

Das Strauchbasilikum, das ursprünglich in Afrika beheimatet ist und mit den Temperaturen, die wir hier momentan haben, gut zurecht kommt. Eigentlich sollte man die Blüten immer abschneiden, dann sollen die Blätter intensiver schmecken. Sie sind doch so hübsch, und die Blätter schmecken trotzdem noch aromatisch genug, finde ich. Das fanden übrigens auch kleine, grüne Raupen, die sich während unseres Urlaubes, den die Pflanze drinnen verbracht hat, darüber her machten. Ich habe sie beim Absammeln wohl alle erwischt, denn ich finde nur noch wenig angefressene Blätter. Mal sehen, ob ich den Strauch diesmal drinnen überwintern kann. Vermutlich ist aber unser ungeheiztes Treppenhaus doch zu kalt dafür. Mehr Info über die Pflanze hier: [LINK]

Die Rabenfrau: Portulakröschen

Das Portulakröschen mag die Wärme auch. Ursprünglich kommt es aus Argentinien, und man bekommt es in diversen, recht knalligen Bonbonfarben. Eigentlich ist die Pflanze nicht so gut als Tischdeko geeignet, denn die Blüten öffnen sich nur bei Sonnenschein. Abends, wenn man endlich hinaus kann, sieht sie recht unscheinbar aus, weil sie dann auch die Blätter anlegt. Die Farbe dieser Pflanze gefällt mir, ehrlich gesagt, nicht wirklich, aber sie tat mir so leid, als letzte ihrer Art im Blumenladen, schon etwas verkümmert... Man kann sie auch gut aus Samen ziehen, ich hatte schon ab und zu welche im Balkonkasten. Leider gibt es die Samen wohl nur in Farbmischungen, sie sind mir immer zu bunt. Mehr Info über diese Pflanze hier: [LINK], hier kann man die Farben bewundern [LINK].

So, und nun gehe ich in die Bücherei zum Schwitzen! Wieso jemand dort freiwillig aufläuft bei dieser Wärme (Wir hatten die Tage ordentlich zu tun!), kann ich nicht so richtig nachvollziehen...

Immer schön cool bleiben!



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts