page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Bald ist es soweit! Weihnachtsvorbereitungen

Bald ist es soweit! Weihnachtsvorbereitungen

13 November 2015


Na, wie sieht es mit euren Weihnachtsvorbereitungen aus? Ich bin, ehrlich gesagt, noch nicht allzu weit gekommen damit. Das wunderbare Wetter, das einen eher an Frühling denken lässt, hält mich irgendwie davon ab. Aber ein Bisschen haben wir dennoch vollbracht:

  • Wir haben die Lichterkette auf dem Balkon montiert, zur Abwechslung mal bei allerschönstem Sonnenschein, nicht wie sonst schon dann und wann, im Eisregen. Und: Sie funktioniert auch. Jawoll! Der Rabenmann hatte die Lichtlein schön angedrahtet, ich habe sie dann wieder abgedrahtet und neu befestigt. Männer!
  • Ich habe einen Schwung Unicef-Karten gekauft. Sie waren so hübsch, dass ich nun doch nicht so viele Karten fabrizieren muss. Vielleicht bastele ich am Wochenende doch noch!
  • Meine Postkarten-Adressliste steht.
  • Mein Verpackungscenter ist eingerichtet, Papierrollen und Tags befinden sich, samt Schere, Tesa und Bändern, an Ort und Stelle. Es kann also losgehen! 
  • Ich habe mir eine Liste gemacht von den Stellen, an denen ich Dekorationen brauche. Sie ist, wie immer,  kleiner als die meiner Deko-Ideen.  Und viiiiiil kleiner als das zur Verfügung stehende Deko-Material.
  • Meinen Vorsätzen von wegen nichts kaufen bin ich schon untreu geworden. Ich habe Papiersterne bestellt, nachdem meine gebastelten nichts geworden sind. Allerdings nicht vom Housedoctor. Bin gespannt, wie sie in Wirklichkeit aussehen.
  • Das Fotoalbum, das ich verschenken möchte, ist fertig. Ich muss es noch einschicken.
  • Das Puppenmaterial für meine Enkelpuppe liegt bereit. Ich muss nur noch anfangen...

Was nun ansteht:

  • Am Wochenende starte ich meine Ausmistaktion der Adventskisten! Mal sehen, ob ich mich von einigen Dingen tatsächlich trennen kann. Ich habe schon mal profilaktisch mit meiner Kollegin gesprochen, sie soll die Sachen für den Flohmarkt bekommen, falls keines der Kinder sie will. 
  • Die Briefumschläge für die Weihnachtspost adressieren
  • Den Schauerbericht schreiben (Das ist ein ausführlicherer Weihnachtsbrief, der an engere Freunde und Verwandte geht)
  • Plätzchen planen und Backzutaten besorgen


Herzlichst

Kommentare :

  1. KREISCH!!!
    Da guck ich jetzt bei dir rein für den tollen Weihnachtsplaner und stelle mit Erschrecken fest, das ich schon 3 Wochen früher hätt anfangen müssen. GAH!! Nun gut, Weihnachtsgeschenke hab ich fast alle und Geschenkpapier auch, Dekoplan steht... ein paar Sachen kann ich also schon abhaken.
    So, und nun muss ich los, den Rest abarbeiten ;)
    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. vor dem 1.advent denke ich nicht an weihnachten - und auch danach wenig. verwandtschaft zum beschenken gibts bei uns keine und die 3 karten an brieffreundinnen sind schnell versandt. mit rumstehchen wirds wohl auch nicht viel wegen katze im rüpelalter.....
    in der woche vor dem 24. werden ein paar extralebensmittel besorgt und vll. hat der liebe mann lust aufs plätzchenbacken. und natürlich nochmal gründlich saubermachen und waschen - wegen der wilden jagt fällt das ja aus zwischen dem 21.12 und 2.1. - die raunächte. an wintersonnenwende mach ich ein feuerchen draussen - da hau ich dann auch was rein was weg muss - symbolisch natürlich.
    xxxxx

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts