page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Inside7

Inside7

31 August 2016

So, meine Lieben, ich war eine Weile unterwegs und habe Freunde besucht und hübsche Städte beguckt. Unter anderem meinen früheren Studienort, Braunschweig. Irgendwie habe ich den Eindruck, dort ist während meiner über 30 Jahre währenden Abwesenheit alles abgerissen und umgebaut worden, ich habe nur sehr wenig wieder erkannt! Es war interessant, dort herum zu laufen und zu schauen, ob ich doch noch etwas wieder finde. 

Immerhin habe ich "mein"  altes Haus wieder gefunden, das Hinterhaus, in dem ich damals wohnte, sieht allerdings komplett anders aus. Vermutlich ist es nach meinem Auszug zusammengebrochen Ich musste nämlich beim Einzug vor dem Streichen schon die Tapete oben annageln, damit sie mir nicht entgegen kam. Dahinter rieselte immer der Putz. 



 Inside7

ANNE ist nun schon bei "S" mit ihren Vorgaben! Hier sind meine Gedanken dazu:

Süssigkeiten … Zu meinem Leidwesen gibt es davon nur ganz wenige, die ich nicht mag. Nur mit Popcorn kann man mich jagen. Wenn ich das schon rieche! Bäh! Aber sonst... Und ich bin leider auch nicht der Typ, der sich mit einem Riegel Schoki zufrieden gibt.

schmerzhaft … ist es, wenn eine langjährige Freundschaft beendet wird.

Selbstdisziplin … ist bei mir nicht sonderlich stark ausgeprägt. Mein innerer Schweinehund ist eher ein Mammut!

Schwebebalken … fand ich früher gut, inzwischen hätte ich Schiss.

sehenswert … finde ich hübsche alte Häuser und Schlösser. Wohnen möchte ich aber nicht in so einem Domizil!

Schlaghosen … Ach du Schande! Also mich machen die nicht schlank...


Grüßles



PS: +Traude Rostrose  : Danke für den Hinweis! Ich habe den Beitrag bei deinem ANL-Post verlinkt. Dein neues Nasenfahrrad gefällt mir. Ich finde dich sehr elegant damit und gar nicht streng!

@ROSI: Manchmal ist es gar nicht so einfach, preiswerte Sachen zu bekommen.  Einige Geschäfte meide ich allerdings.

@PAPIERFRAU: Ja, einiges wusste ich auch schon. Anderes war mir neu. Unsere Vorfahren hatten schon einiges los, finde ich.

+Annelie Mueller : Manchmal ertappe ich mich ja selber dabei, zu einem billigen Teil zu greifen. Das Dumme ist ja nur, dass man auch bei teureren Kleidungsstücken die Qualität nicht unbedingt besser sein muss, und dass sie auch nicht unter besseren Produktionsbedingunten entstanden sind.

@ANDREA und SARA: Danke! So richtig gewöhnt habe ich mich noch nicht daran. Dauert wohl noch eine Weile!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts