page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Ein Gedicht zum Tage: Die drei Spatzen von Morgenstern

Ein Gedicht zum Tage: Die drei Spatzen von Morgenstern

25 Januar 2017

morgenstern-drei-spatzen


Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!

Sie rücken zusammen dicht an dicht.
So warm wie der Hans hat's niemand nicht.

Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

Christian Morgenstern 1871-1914

Ich gebe ja zu, bei dem Foto oben habe ich ein bisschen geschummelt! Die lieben Vögelein wollten einfach nicht zusammen auf einen Zweig! Vermutlich kannten sie das Gedicht nicht 😉

Ansonsten ist es wirklich kalt für die armen Piepmätze! 


voegel-im-winter


frierende-amsel

kraehe-auf-dem-dach

Wusstet ihr, dass Krähen telepathische Fähigkeiten besitzen? 

 fliegende-kraehen

Sobald man den Fotoapparat hebt, fliegen sie auf und davon!😉

Eiskalte Grüße
 


PS:  +Jutta +Elke +malesawi @Moni +Jutta.K  Vielen Dank für eure netten Worte für die 4 in a box. Zu den Konturen ist mir leider nichts eingefallen!

+Annelie Mueller : Ja, dein armer Alahund und du, ihr leidet sicher ordentlich. Ich bin froh, dass ich nicht raus muss zur Zeit!

+nic: Gut, dass wir es nicht ganz so kalt haben, nicht wahr!

@MARGRET: Habe gerade Socken für mich angefangen. Da ich immer Jahrhundertwerke produziere, lohnt es nicht, etwas für jemand anderen zu stricken😏

Kommentare :

  1. Liebe Ursel, hej, beim ersten Foto hast du geschummelt? Das wäre mir nicht aufgefallen! Passt jedenfalls toll zum Gedicht. Mir tun die Vögel auch leid, wenn's so brr ist. Bei uns ist es aber zum Glück nicht mehr verscheit - die Wintermärchen-Fotos sind von Anfang Januar - und es hat auch nicht mehr soo arge Minusgrade.

    Ganz herzliche rostrosige Grüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/russisches-wintermarchen-teil-2.html

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursel,
    herrliche Bilder aus der Vogelwelt! Ds Bild zum geliebten Gedicht hast Du gut hinbekommen ;O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die telepathischen Fähigkeiten haben auch noch andere Tiere, wie ich aus Erfahrung weiß. ;-)
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Am 25. Januar wird in der Lausitz die Vogelhochzeit gefeiert. Da passt das Thema gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts