page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Gekocht: Thüringer Stroganows

Gekocht: Thüringer Stroganows

23 Februar 2017

Am Sonntag gab es bei uns ein "Verlegenheitsessen", sprich: lauter Muss-Wegs.Es lagerte ein Päckchen Rote Beete im Kühlschrank, die roten Zwiebeln mussten weg, und ein Päckchen Thüringer Bratwürste fand sich auch noch. Also gab es bei uns:

Thüringer Stroganows 


thueringer-stroganows
Thüringer Stroganows
Zutaten: 

5 dicke Thüringer
2 EL Öl
1 rote Zwiebel
1 Vakupack Rote Beete (vorgegart)
1 Becher saure Sahne
eventuell noch ein paar Essiggürkchen
1 TL Senf
1 guter Schuss Rotwein
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

dazu: Nudeln, Reis, oder Kartoffeln

Zubereitung:
  1. Die Würstchen in gleichmäßige Rädle schneiden und in heißem Öl anbraten
  2. Zwiebel pellen und würfeln Rote Beete in Streifen schneiden, evt. Gurken in Scheiben
  3. Würstchen aus der Pfanne nehmen, im selben Fett die Zwiebel glasig dünsten. Rote Beete zugeben und kurz anschmoren
  4. saure Sahne und Rotwein zugeben Wursträdchen wieder hinein geben und erhitzen. 
  5. würzen
Boef Stroganow wird im Original natürlich mit Rinderfilet oder Rumpsteak zubereitet. Dazu kommen auf jeden Fall eine Handvoll Essiggürkchen und nur vielleicht noch etwas Rote Beete in Scheiben. 

Guten Appetit!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts