page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Der Rabenmann hatte 2 Mal Geburtstag!

Der Rabenmann hatte 2 Mal Geburtstag!

21 Mai 2017


http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-blumen.jpg
Für den Strauß bin ich in unserem Garten gewesen. Leider musste ich feststellen, dass der Schneefall unlängst unserem Flieder doch mehr zugesetzt hatte, als ich dachte. Die Knospen werden wohl leider nicht mehr aufgehen. Darum kriegte der Rabenmann dieses Jahr keinen Fliederstrauß. Was gerade schön blüht, ist der Schnittlauch, und so habe ich ihm damit einen kleinen Strauß zusammengestellt, mit Akelei und noch ein bisschen Unkraut-Gras drin.

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-mann.jpg

So hatte ich den Tisch gedeckt, als die Kinder zu Besuch da waren, mit unseren schönen, braunen Tellern, dem Sammelsurium von Salatschüsseln und meinen geliebten Vogelbechern.

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-tisch.jpg

Es gab:
  • einen gemischten Salat vorweg
  • Kartoffelwedges aus dem Backofen nach Rezept von hier [LINK], dazu diese leckere Sour-Cream [LINK] 
  • Katjas oberleckere Cheeseburger Muffins [LINK] 
  • zum Dessert sollte es eigentlich diesen schnellen Nachtisch von Ulla [LINK] geben, leider hatten wir den Joghurt vergessen, und ich musste die Crème mit Mascarpone und Quark improvisieren, was mir nicht ganz so gut geglückt ist.
Am nächsten Tag bekamen wir noch einmal Besuch, nämlich von unseren Freunden.
http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-tisch2.jpg


Anders als unsere Kindlein lieben meine Freundinnen Tüdelkram, also habe ich mich bei der Deko besonders ins Zeug geschmissen!

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-tisch2a.jpg
Wir hatten Menükarten und Servietten mit goldenen (!) Ananas drauf. Eigentlich hatte ich mir als Blumen dazu rote Nelken vorgestellt, und bin deswegen extra am Morgen noch in der Stadt gewesen.  Mein bevorzugter Blumenhändler hatte aber keine, und sonst gefiel mir nichts. Da habe ich auf dem Heimweg einfach ein paar Zweige von einer am Weg wachsenden Felsenbirne geklaut. Die kamen dann in eine gepimpte Konservendose und brachten so auch noch etwas Farbe auf den Tisch.

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-blumen2.jpg

Hübsche Tin Can Labels fand ich bei Altered Artifacts [LINK]. Eigentlich viel zu schade für einmalige Verwendung, denke ich. Mal sehen, was mir dazu einfällt... 

Hier seht ihr, was wir aßen:

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/5/7-geburtstag-menue.jpg

Rezept für den Feta-Dipp gibt es hier: [LINK]Jeder bekam ein ein eigenes kleines Töpfchen (Sicher kennt ihr diese IKEA-Kerzengläser, gell?) zu Gurkenscheiben auf den Glasteller. Man könnte sagen, ich war zu faul, den Gurkensalat anzumachen

Das kleine Schlossgeheimnis besteht aus Schweinelendchen, überbacken mit Camenbert. Ich habe das Rezept aus einem alten Kochbuch, aber es gibt auch Variationen bei Chefkoch, z. B. hier [LINK]
(Mein Rezept ist allerdings ohne Knoblauch).

Erdbeer-Tiramisu hatten wir Raben neulich bei einem Kochkurs gelernt. Dabei wird Mascarpone zu gleichen Teilen mit Quark und mit einer Handvoll Basilikumblättern mit Zucker und Honig mit dem Zauberstab zerklöppert (ich hab noch Sahne zugegeben, um die Masse etwas weicher zu machen), geschichtet wird mit zerbrochenen Löffelbisquits und Erdbeerpüree (auch mit Honig). Ich hätte nie gedacht, dass das Basilikum dazu passt, aber es schmeckt echt gut!

Am Schluss waren wir leider alle so satt, dass der Käse im Kühlschrank bleiben musste...

Hier habe ich euch noch die Menükarte zum Selber-Ausfüllen:

 [RABENdownload]
Zum Download auf das Bild klicken
Es ist ein Word-Dokument, ich habe an den entsprechenden Stellen schon Textfelder eingefügt, so dass ihr eure Menüs dort hinein schreiben könnt. Die Ränder der Textfelder entfernt ihr dann bei "Textfeldtools/Format/Formkontur/keine Gliederung" (das jeweilige Textfeld dazu anklicken). Ich habe noch nie mit Google Drive gearbeitet, hoffentlich funktioniert es...

Grüßles

Kommentare :

  1. Hui, das war ja ein (doppelt-)lukullischer Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch an deinen Mann (meiner hat heute übrigens seinen 60er, aber gefeiert wird wohl eher wieder ein "Nicht-Geburtstag" irgendwann wenn wir mehr Zeit haben ;-)))... In einem Wiener Lokal, das wir gern besuchen, gibt es ein Erdbeer-Basilikum-Parfait im Marizipanmantel - deshalb weiß ich, dass Erdbeeren und Basilikum gut zusammenpassen. Eine Torte mit diesen beiden Zutaten hab ich auch schon mal gebastelt.
    Ich finde deine gepimpte Konservendose mit der geklauten Felsenbirne besonders hübsch - so hübsch hätten die Nelken gar nicht sein können!
    Herzliche Rostrosengrüße und alles Gute für eine schöne neue Woche,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/retour-von-der-kur-2017-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  2. PS: Schnittlauch als Blumenstrauß ist genial!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das nenne ich mal ein Menü! Ich hätte alles aufgegessen, ratzekahl. Die Konservendose ist ja bildhüsch. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Felsenbirne in die Vase zu stellen, toll!

    Noch ein kleiner Kommentarspam, ich hinke gar furchtbar hinterher ;-)
    Du könntest recht haben mit dem Duft weißer Hyazinthen, sie scheinen wirklich weniger stark zu duften.
    Hast du deinen Drucker reparieren lassen, dass du das Menü in Farbe ausdrucken konntest?
    Gedankenkarusselle sind doof, doof, doof! Ich werde mich bemühen, wichtige Dinge zu erfragen, nicht mehr zu ergrübeln ...
    In der Hyggebuxe blogg, liest und kommentiert es sich doch gleich viel besser, nicht wahr? ;-) Den Flieder kann ich in den nächsten Tagen nach deiner wunderbaren Anleitun für das nächste Jahr beschneiden, hab Dank dafür!
    Hast du es inzwischen geschafft, dir den Kundschafter des Friedens anzuschauen?
    Und was machen deine Rasen, dein Gartenhaus? Schon mehr Blätter und etwas Ordnung geschaffen?
    Ich dachte schon, ich hätte einfach Pech gehabt mit dem Milchstern ...

    Komm gut in die neue Woche!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts