page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Venus und Löwenmensch- "Wir" sind Weltkulturerbe!

Venus und Löwenmensch- "Wir" sind Weltkulturerbe!

13 Juli 2017


Meine Lieben, heute möchte ich euch zwei schon etwas ältere Herrschaften vorstellen, die Schöne (?) und das Biest(?):

Die Venus vom Hohlefels

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/7/8-venus.jpg

Der Löwenmensch vom Hohlenstein

http://rabenseiten.de/blog/blogger%2017/7/8-loewenmensch.jpg

Weltkulturerbe

Erfreulicher Anlass dafür ist, dass die UNESCO ihre Fundorte, die Karsthöhlen rund um Blaubeuren auf der Schwäbischen Alb am Wochenende zum Weltkulturerbe erklärt hat [LINK]. Außer diesen beiden Figurinen (die Venus ist die älteste, figürliche Menschendarstellung, die man bisher gefunden hat!) hat man in den Karsthöhlen noch andere Dinge aus der Eiszeit gefunden, zum Beispiel ein kleines Mammut, ein Höhlenbär, ein Höhlenpferdchen, amscheinend noch eine (weniger gut erhaltene) Venus, das Relief eines Löwenmenschen, mehrere Knochenflöten... (siehe hier: [LINK])

Wie so eine Knochenflöte damals vielleicht geklungen hat, kann man sich übrigens hier anhören [LINK] 

Die ganzen Fundstücke sind in folgenden Museen ausgestellt: Im Urgeschichtliche Museum Blaubeuren, als Schwerpunktmuseum des Landes für die Altsteinzeit, im Archäopark Vogelherd bei Niederstotzingen im Museum Ulm, und im Museum der Uni Tübingen.

Den Löwenmenschen kenne ich "persönlich", der Rabenmann und ich haben ihn unlängst mal in seinem Domizil im Ulmer Museum besucht. Ich finde, es ist ein sehr eigenartiges Gefühl, wenn man vor so einem uralten Artefakt (Der Löwenmensch ist immerhin 35.000 bis 40.000 Jahre alt!) steht. Diese gewaltigen Zeiträume kann man sich doch gar nicht richtig vorstellen, oder? Ich denke dann immer darüber nach, was war das wohl für ein Mensch war, der so viel Arbeit da hinein gesteckt hat. Wie hat er (Oder war es vielleicht eine "sie"?) damals gelebt? Wie sah die Welt damals wohl aus?

Ich hoffe, wir schaffen es demnächst mal zum Archäopark Vogelherdhöhle [LINK], wo man ein bisschen von dieser Zeit erleben kann. Und danach bin ich dann sicher wieder froh, dass ich in der heutigen Zeit lebe...

PS: Hier gibt es eine Liste sämtlicher Weltkulturerbestätten: [LINK]

1 Kommentar :

  1. Da lohnte sich ja mal ein Zwischenstopp in Ulm auf dem Weg von K nach M.
    Danke für die Info & bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts