page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Weit gereist

Weit gereist

07 Mai 2009

Frau Nachbarin (dieselbe, der meine Balkon-Rose gehört, die dieses Jahr mein Rankgitter schon fast hüfthoch erobert hat) hat mir heute eine ganze Tüte voll Gedenkemein geschenkt. Ich liebe diese hübschen, an Vergissmeinnicht erinnernden, aber ausdauernden Blümchen sehr, und hoffe, dass ich am Wochenende dazu komme, sie im Garten einzusetzen. Übrigens wurde das "Urpflänzchen" davon von mir selber in die Rabenstadt importiert, meine Freundin Anne aus Hannover hatte dermaleinst einen Vorgarten, der ganz damit bewachsen war, und hat mir Ableger mit gegeben. Sie wuchsen dann eine Weile in unserem Vorgarten, von wo dann wiederum Frau Nachbarin welche bekam. Inzwischen sind sie im Vorgarten ausgestorben, aber bei ihr gedeien sie wie nochmalwas, und sie musste einen ordentlichen Batzen abstechen. Nun sind sie also wieder bei mir gelandet. Hoffentlich wird das Wetter besser als vorausgesagt (schwül, feucht, gewittrig), damit ich sie einpflanzen kann.

Wenn sie dann angewachsen sind und sich vermehrt haben, kann ich meiner Freundin wieder welche mitbringen, wenn wir sie besuchen. Ihre sind mittlerweile nämlich auch verschwunden!

1 Kommentar :

  1. Warm und gewittrig ist doch gar nicht soo schlecht, dann brauchst die Blumen wenigstens nicht angießen ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts