page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Das war mein Januar

Das war mein Januar

05 Februar 2013




Nun ist der erste Monat des neuen Jahres auch schon wieder vorbei. So ist meiner gelaufen:




gesehen: Tödliche Weihnachten
gehört: Irgendwas Aufwärmendes von Ricky Martin
gelesen: Beth Hoffman: Die Frauen von Savannah
getan: entweihnachtet
gegessen: Reste vom Weihnachtskuchen
gefühlt:  gut
geärgert:
geplant: Gute Vorsätze für 2013
gelacht: ja
gewünscht: viele Blümchen
gekauft: viele Blümchen



PS: @LISA: Ich hab mich früher auch so durch gewurschtelt haushaltsmäßig. Bis ich durch die Flylady gelernt habe, das als Job zu sehen. Es ist halt meine Aufgabe gewesen in unserer Familie, dafür habe ich halbtags gearbeitet. Das Fly-System hat mir dann sehr geholfen, das in den Griff zu bekommen. Homepage der Flylady [LINK]

@ ANKE: Es gibt halt einige Speisen, die man einfach nicht ausstehen kann. Für mich gehört heute immer noch Hamburger Aalsuppe dazu. Grünkohl mochte ich früher auch nicht, aber inzwischen esse ich ihn ganz gerne. Allerdings nur mit dieser speziellen Wurst, die für mich das Beste daran ist.

Kommentare :

  1. Schon wieder Februar? Schon wieder Februar!!
    Es ist erschreckend, wie schnell doch die Zeit vergeht!!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich, wie die Zeit rast...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursel, das schaut ja nach einem ausgesropchen unterhaltsamen Jänner aus - gelacht, nicht geärgert, Blümchen gewünscht & bekommen (wie auch immer), gespielt - und das Foto in der Mitte spricht ja irgendwie ebenfalls für sich ;o)) WEITER SO! :o))
    Es grüßt dich ♥ herzlich ♥
    ♥ das rostige Röslein Traude ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts